+
Aufreißer: Das Lied "Womanizer" in Gebärdensprache.

Video des Tages: "Womanizer" in Gebärdensprache

Ein junger Amerikaner interpretiert Pophits in Gebärdensprache und sieht dabei ziemlich gut aus. Jetzt hat er Britney Spears' "Womanizer" gesprachtanzt.

Auf Youtube nennt sich der 24-Jährige Captainl0ver. Er beherrscht die amerikanische Gebärdensprache, kann sehr gut tanzen und hat anscheinend eine Obsession mit seinem durchtrainierten Oberkörper. Zumindest hält er den ständig in die Kamera.

Trotzdem sind seine Clips sehenswert. Er interpretiert in unserem Video des Tages Britney Spears' Hit "Womanizer". Ein Womanizer ist eine Art Aufreißer und so zeigt sich Captainl0ver in dem Video. Zum Playback des Liedes übersetzt der junge Mann den Text in Gebärdensprache. An mehreren Drehorten schlüpft er in verschiedene Outfits: mal mit nacktem Oberkörper vor einer Garage, mal auf einer Treppe, mal mit Hemd und Krawatte, mal im karierten Pullunder. Das ganze ist professionell gefilmt und geschnitten.

Sehenswert sind die flüssigen Bewegungen des Mannes, der ein guter Tänzer zu sein scheint. Seine Handzeichen in Gebärdensprache könnten beinahe als Teile seiner Choreografie missverstanden werden. (via Behindertenparkplatz)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Intels "Kaby-Lake"-Chips: Leistungsplus und Typenvielfalt
Aus Expertensicht ist es ein kleiner Schritt, kein großer Sprung: Intels Core-i-Prozessoren der siebten Generation bieten etwas mehr Leistung und eine verwirrende …
Intels "Kaby-Lake"-Chips: Leistungsplus und Typenvielfalt
Sterne fotografieren: Die richtigen Einstellungen wählen
Der Nachthimmel ist klar und voller Sterne: ein wunderschönes Fotomotiv. Einfach losknipsen sollten Hobbyfotografen aber nicht. Hier gibt es Tipps zur Kamera und zu den …
Sterne fotografieren: Die richtigen Einstellungen wählen
Konsolenspiele: Fantasie, Abenteuer, Aufbauen
Gemächliches Tempo, Beziehungsgeschichten und ungewöhnliche Spielkonzepte: Bei den aktuellen Titeln für die Konsolen kommen Abenteuer und Tiefgang vor kurzweiliger …
Konsolenspiele: Fantasie, Abenteuer, Aufbauen
No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Ein iPhone für 1000 Euro, eine Siemens-Waschmaschine für 1200 Euro – lohnt sich das wirklich? Wie gut sind die Alternativen der Billighersteller? Kann das englische …
No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?

Kommentare