+
Gerade herausgebracht und schon geknackt: der neue Internet Explorer 8 von Microsoft

Neuer Webbrowser von Microsoft

Student knackt neuen Internet Explorer 8

Der neue Microsoft Internet Explorer ist da. Und die erste Panne ist gleich mitgeliefert: Ein deutscher Hochschüler hackte den Webbrowser bei einem Wettkampf.

Einem deutscher Student konnte bei einem Hacker-Wettkampf eine Sicherheitslücke des neuen Internet Explorers 8 von Microsoft auszunutzen. So erlangte er die Kontrolle über ein Laptop, wie DiePresse.com berichtet. Das Ganze geschah kurz vor der offiziellen Freigabe des Browsers am Donnerstag.

Der Veranstalter des Wettkampfes, TippingPoint, zahlt dem Gewinner ein Preisgeld von 5000 US-Dollar. Microsoft wird über die Sicherheitsmängel informiert. Ein anderer Teilnehmer drang über den Apple-Browser in ein MacBook ein. Er gewann ebenfalls 5000 US-Dollar plus den Laptop.

Schneller und sicherer: Der neue Internet Explorer

Lesen Sie auch:

Neuer Internet Explorer

Die neue, gerade veröffentlichte Version des Web-Zugriffsprogramms Internet Explorer (IE) soll besonders schnell sein. Über zwei Jahre hat sich das Software-Unternehmen Microsoft mit der Entwicklung des Programms Zeit gelassen. Es läuft unter den Betriebssystemen Windows XP, Vista, Server 2003 und Server 2008. Heruntergeladen werden kann das kostenlose Tool unter http://www.microsoft.com/downloads/search. aspx?displaylang=de. cid/sm 

dpa/DiePresse.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen

Kommentare