+
Erstmals soll es möglich sein, ganze WM-Spiele live auf dem Handy zu verfolgen.

In Südafrika erstmals WM-Spiele auf dem Handy

Johannesburg - Der Weltfußballverband FIFA betritt mit der ersten Fußball-Weltmeisterschaft auf afrikanischem Boden 2010 technologisches Neuland und fährt zugleich Rekorderlöse ein.

Erstmals soll es möglich sein, ganze WM-Spiele live auf dem Handy zu verfolgen, sagte der zuständige FIFA-Direktor Niclas Ericson am Montag in Johannesburg.

Mit dem Verkauf der Medienrechte für den Konföderationen-Cup 2009 sowie die FIFA-Weltmeisterschaft 2010 erzielte die FIFA einen Rekorderlös von 2,5 Milliarden US-Dollar. Die verkauften Medienrechte für die beiden Großveranstaltungen beinhalten Sendelizenzen für TV, Radio, Internet und Mobiltelefone.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
Von dem beliebten Detektive-Spiel "L.A. Noire" wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für …
Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neues Update für "Robinson: The Journey": Damit ist das Erkundungs-Abenteuer auch für das Virtual-Reality-Headset HTCs Vive nutzbar.
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Die neuen iPhones von Apple sind da. Ein USB-Ladegerät ist in der Lieferung dabei. Doch wer sein iPhone schnell laden möchte, muss noch einmal in die Tasche greifen.
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Daten in der iCloud löschen
Apple-Benutern stehen 5 GB kostenloser Online-Speicher in der iCloud zur Verfügung. Wenn es dort eng wird, sollten gezielt Dateien gelöscht werden.
Daten in der iCloud löschen

Kommentare