+
Im TV: Ein neues Format soll sich bei Twitter bedienen, jedoch nicht seinen Namen tragen.

Nein, Twitter startet keine TV-Show

Anfang der Woche wurde gemunkelt, der Mikrobloggingdienst Twitter plane eine TV-Show. Das wurde zwar dementiert, wohl aber wird es eine Zusammenarbeit mit Studios geben.

„Nur um das klarzustellen, Twitter wird keine TV-Show machen“ - ganz einfach ist der einleitende Satz auf dem Twitter-Blog, den dessen Mitbegründer Biz Stone geschrieben hat. Doch das Gerücht hält sich trotzdem hartnäckig im Netz. Wohl, weil zu unklar ist, wie eine Zusammenarbeit von Twitter mit Studios aussehen könnte. Aber von vorne.

Am Montag berichtete das Onlinemagazin Variety, dass die Twitter-Gründer mit Reveille and Brillstein Entertainment zusammenarbeiten, um eine TV-Show zu entwickeln, die „normale Menschen auf die Spur von Promis schickt - in einem revolutionären, interaktiven Wettbewerb“. Es gehe darum, den Kern von Twitter, seine Schnelligkeit und Unmittelbarkeit ins Fernsehen zu übertragen.

Biz Stone, Mitbegründer von Twitter, wiegelte sogleich ab: „Es gibt keine offizielle Twitter-Show. (...) Wir haben eine leichtgewichtige, nicht-exklusive Vereinbarung mit den Produzenten, die ihnen hilft, vorwärts zu kommen.“

Laut Branchendienst Gulli könnte eine Zusammenarbeit beider Seiten so aussehen, dass man sich mithilfe von Twitter in das Geschehen auf dem Fernsehbildschirm einklinken kann. Was auch immer geplant wird, Biz Stone freut sich darauf: „Twitters offener Ansatz kann die Macht haben, das Fernsehen zu ändern - der dominante Kommunikationsempfänger weltweit. Wir sind sehr gespannt zu sehen, wo uns diese Experimente hinbringen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WhatsApp führt neue Status-Funktion ein
Mountain View - WhatsApp wird mit einer neuen Funktion ein Stück mehr zum sozialen Netzwerk. Diese erinnert an den Messaging-Dienst Snapchat.
WhatsApp führt neue Status-Funktion ein
Neue Technik soll für weniger Übelkeit bei VR-Brillen sorgen
Virtual-Reality-Brillen finden immer mehr Liebhaber. Eine Sache aber macht vielen Nutzern noch zu schaffen - die Übelkeit während des Gebrauchs. Forscher haben jetzt …
Neue Technik soll für weniger Übelkeit bei VR-Brillen sorgen
Online-Banking: So gestalten Sie es sicherer
Wir verraten hier einige wertvolle Tricks und Tipps, wie man Online-Banking besonders sicher gestalten kann. Ein paar No-Gos gibt es nämlich auf jeden Fall.
Online-Banking: So gestalten Sie es sicherer
Nasa-Forscher finden zehntausende Jahre alte Mikroorganismen
Boston - Wissenschaftler der US-Weltraumbehörde Nasa haben in einem mexikanischen Höhlensystem bis zu 60.000 Jahre alte lebende Mikroorganismen gefunden, die in …
Nasa-Forscher finden zehntausende Jahre alte Mikroorganismen

Kommentare