+
Kunst aus Papierstreifen: Und plötzlich bewegen sich die Figuren.

Video des Tages: Film aus Papierstreifen

Die Band Oi Va Voi hat ein wunderschönes Video für die Single "Everytime" - es ist aus sich bewegenden Papierstreifen gemacht, wie sie aus dem Schredder kommen.

Das ganze Video besteht auf horizontalen Papierstreifen, die sich bewegen. Erst durch die Bewegungen werden aus den zerschnippelten Fotos wackelige, animiert wirkende Videosequenzen. Die britische Band Oi Va Voi hat für ihr Video zu "Everytime" Regisseurin Katarzyna Kijek angeheuert.

Dieses wunderschöne Video zu machen, muss die polnische Filmemacherin so manches graue Haar beschert und eine Ewigkeit gedauert haben. Doch es hat sich gelohnt, das Video sieht großartig aus. (via Buzzfeed)

Katarzyna Kijek hat beim Künstler-Videoportal Vimeo noch mehr animierte Filme von sich hochgeladen - Zeichnungen, Animationen und immer viel bemaltes Papier finden sich in den sehenswerten Videos wieder.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf praktische Funktionen in iOS 11
Apples iOS 11 ist da. Neben einem aufgefrischten Design bringt das Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch auch einige lang erwartete neue Funktionen mit sich. …
Fünf praktische Funktionen in iOS 11
McAfee: Avril Lavigne ist der "gefährlichste Promi" im Netz
Wer im Internet nach Musikern sucht, kann auf bösartige Webseiten stoßen. Bei der Sängerin Avril Lavigne sei dem Softwarehersteller McAfee zufolge die Wahrscheinlichkeit …
McAfee: Avril Lavigne ist der "gefährlichste Promi" im Netz
Schadsoftware im CCleaner: Neue Version installieren
Dem Wartungs-Werkzeug Cleaner haben Hacker eine Schadsoftware untergeschoben. Wie sollten Nutzer reagieren, die davon betroffen sind?
Schadsoftware im CCleaner: Neue Version installieren
Platz schaffen auf dem Smartphone
Wenn die Kamera partout kein Bild mehr aufnehmen will, wird es Zeit, auf dem Smartphone wieder klar Schiff zu machen. Denn ein voller Speicher verhindert nicht nur neue …
Platz schaffen auf dem Smartphone

Kommentare