+
Nackte Brüste gehören in keinen geschäftlichen Vortrag: Unser Symbolbild entstand in Spanien.

Video des Tages: Porno-Bildschirmschoner stört Vortrag

Ups: Ein Mann vergaß vor einer Präsentation den Schmuddelkram von seinem Laptop zu löschen. Als der Bildschirmschoner anspringt, passiert das Unvermeidliche.

Der Mann steht am Pult und hält gerade einen Vortrag über die Markenrechte in der Musikindustrie, hinter ihm die Projektorfläche, auf der ein Schriftdokument zu sehen ist. Weil er schon zu lange redet, springt sein Bildschirmschoner an und das Übel nimmt seinen Lauf. (Video)

Denn statt fliegender Windows-Fenster oder ähnlich Unverfänglichem tauchen plötzlich zwei riesige Brüste auf dem Bildschirm auf. Während das Publikum erst starr vor Schock ist und dann anfängt zu lachen, merkt der Redner nichts von dem Faux-Pas. Bis er sich zur Leinwand umdreht und versucht, den Bildschirmschoner zu deaktivieren. Doch da lacht schon der ganze Raum.

Wer dem Link am Ende des Films folgt, kommt auf eine Seite, die das Buch "Broscheks Optionen" von Christian Gummig bewirbt. Zwar arbeitet der Autor auch in der Musikindustrie und boxt, wie der Hauptcharakter in seinem Buch, leidenschaftlich gern - doch ob die Geschichte mit dem Porno-Scheibenwischer tatsächlich passiert, oder das Video nur gestellt ist, steht nicht fest.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare