+
Verbindet Freunde: Das soziale Handynetzwerk Aka-Aki.

Deutsches Start-Up gewinnt Internet-Oscar

Jährlich werden die Webby Awards für herausragende und kreative Webseiten und Mobile Dienste vergeben. Das Berliner Unternehmen Aka-Aki wurde als einer von 67 ausgezeichnet.

10.000 Angebote waren für die Webbys nominiert. In 67 Kategorien wurden jetzt Gewinner bekannt gegeben: vom besten Web-Künstler (keithtyson.com) über die beste Finanzberatung (mint.com) bis zur besten Tourismusseite eines Landes (justaddnewzealanders.com).

Auch mehrere deutsche Seiten wurden ausgezeichnet. So erhielt Adidas einen Webby für die beste Homepage und das Handyprogramm Aka-Aki wurde als bestes mobiles soziales Netzwerk ausgezeichnet. Mit Aka-Aki kann man sich übers Handy mit Freunden verbinden. Das Programm zeigt auch an, welche Freunde sich in der Nähe befinden. Spiegel Online bietet eine Bildergalerie der Gewinner an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung will mit hochwertigem Tablet "Galaxy Tab S3" punkten
Samsung ist wie erwartet ohne sein neues Smartphone Galaxy S8 nach Barcelona zur Mobilfunkmesse MWC gekommen. Dafür will der südkoreanische Konzern in zwei anderen …
Samsung will mit hochwertigem Tablet "Galaxy Tab S3" punkten
Gestensteuerung bei Lenovos neuem Moto G5
Premium-Smartphones stellt Lenovo auf dem Mobile World Congress vor. Das Interessante bei den Moto-G-Modellen: Sie können durch Schütteln, Drehen oder Handauflegen …
Gestensteuerung bei Lenovos neuem Moto G5
Gigabit-Fantasie und Co.: Neue ZTE-Smartphones
Hersteller ZTE schwebt auf dem Mobile World Congress zwischen Gigabit Phone und Mittelklasse-Handy. Das eine ist ein Konzept, das andere Realität und für Einsteiger …
Gigabit-Fantasie und Co.: Neue ZTE-Smartphones
4K, HDR, Superzeitlupe: Sony mit Top-Smartphone XZ Premium
Sony präsentiert pünktlich zum Mobile World Congress gleich vier neue Smartphones. Dabei sticht das Xperia XZ Premium mit seiner leistungsstarken Kamera heraus.
4K, HDR, Superzeitlupe: Sony mit Top-Smartphone XZ Premium

Kommentare