+
Überwachung überall: Panopti.com zeigt, wo Paul seine Geheimnisse verrät.

Webseite des Tages: Die alltägliche Überwachung

Paul ist kein Krimineller, deshalb brauch er nichts zu verbergen, denkt er. Doch ist die Privatsphäre nicht eins der wichtigsten Güter? Eine interaktive Seite zum Datenschutz.

Panopti.com ist eine interaktive Seite zum Thema Überwachung, die zur derzeitigen Diskussion um Datenspeicherung genau richtig kommt. Paul spielt hier die Hauptrolle. Der Nutzer begleitet ihn einen Tag lang durch sein Leben und erfährt, wann er wo Informationen über sich Preis gibt.

Die Seite ist interaktiv programmiert: Der Nutzer klickt sich durch den Tag und kann die Gegenstände befragen. Sie antworten, welche Informationen sie über Paul speichern und wer diese Informationen einsehen kann.

Halb acht morgens, Paul steht auf. Ist ihm klar, das man mit üblichen Fotoapparaten selbst von weit weg bis in sein Zimmer zoomen kann, um ihn zu beobachten? Und dass seine Handy-Gesprächsdaten zwei jahre gespeichert werden? Auf dem Arbeitsweg: RFID-Chips können sich mittlerweile auch Menschen einsetzen, und wieviele Überwachungskameras gibt es eigentlich in deutschen Städten?

Auch am Arbeitsplatz, im Supermarkt und abends, zuhause vor dem fernseher, gibt man Informationen preis. Wie Paul denken sich viele, die nichts verbrochen haben, das sei nicht so schlimm. Doch was der Verlust der Privatsphäre bedeuten kann, ist nicht allen bewusst. Auch das erklärt Panopti.com - klicken Sie sich einfach durch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare