+
Lernen Sie, wie Sie ein sicheres Passwort kreieren und Ihr digitales Ich kontrollieren.

Termine im Dezember

Sicher durchs Web: M-net bietet kostenlose Schulungen

Posten, liken, shoppen - das Internet bietet viele Möglichkeiten. Doch es gibt auch Stolpersteine, die Cyberkriminelle gerne ausnutzen. Wie man sich dagegen schützt und sich sicher im Internet bewegt, zeigt M-net in kostenlosen Schulungen.

Wer selbst noch nicht von unschönen Machenschaften im Internet betroffen war, hat sicher schon davon gehört: Ein unbedachter Mausklick auf einer unbekannten Website und schon flattern unerwartet Rechnungen ins Haus. Ein gepostetes Bild, das nur für Freunde gedacht war, kursiert plötzlich im Netz. Durch das vernachlässigte Update des Virenscanners macht sich ein Trojaner breit und späht private Daten aus. Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

Kontrolle des digitalen Ich

Daher ist es sehr wichtig, die eigenen Daten und die Privatsphäre zu schützen und Hackern und anderen Netzbetrügern das Leben schwer zu machen. Wer wissen möchte wie, besucht eine der Schulungen des regionalen Telekommunikationsanbieters M-net in München: Hier werden Online-Nutzern praktische Tipps und Tricks vermittelt, um sich sicher im Netz zu bewegen. Man lernt zum Beispiel, wie ein sicheres Passwort gebildet wird, wie man sein "digitales Ich" kontrolliert, welche Daten man preisgeben kann und welche man besser für sich behält. Datendiebstahl ist ebenso ein wichtiges Thema wie die Sicherheit beim Onlinebanking. Auch technische Grundlagen wie Sicherheitseinstellungen und Virenscanner kommen zur Sprache.

Den digitalen Irrgarten transparenter machen

Für die Durchführung der Schulungen hat sich M-net Unterstützung von der medienpädagogischen Facheinrichtung „SIN - Studio im Netz“ geholt. Ziel ist es, den virtuellen Irrgarten der digitalen Welten transparent zu machen und leicht verständliche Wege zu einem sicheren Umgang mit dem Netz aufzuzeigen. „Trotz der vielen Fallstricke, die es zweifellos gibt, und gegen die wir uns wappnen müssen, soll der Spaß am Internet in der Schulung natürlich nicht zu kurz kommen“, so Medienpädagoge Björn Friedrich von SIN.

Jetzt für kostenlose Schulungen anmelden!

In diesem Jahr werden noch vier der kostenfreien Schulungstermine am Hauptsitz von M-net in der Emmy-Noether-Straße angeboten: am 3. und 4. sowie am 17. und 18. Dezember. Beginn der Veranstaltung ist jeweils um 18 Uhr. Anmelden können sich Gruppen ebenso wie Einzelpersonen. Die Anzahl der Teilnehmer ist pro Schulung auf 25 Personen begrenzt.

Weitere Infos:

www.m-net-engagiert-sich.de

www.m-net.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung Galaxy S8: So leicht lässt sich der Iris-Scanner überlisten
Das Samsung Galaxy S8 mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen und so besonders sicher machen. Doch auch diese Methode lässt …
Samsung Galaxy S8: So leicht lässt sich der Iris-Scanner überlisten
Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Der Google-Browser Chrome deaktiviert länger unbenutzte Tabs, um Speicher zu sparen. Auf Wunsch lässt sich das abschalten.
Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Das Smartphone ist für viele Menschen zu einem Helferlein für alles geworden: Es ist Navigationsgerät, Taschenlampe, Kalender, Fotoapparat und Radio in einem. Gerade …
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.