+
Das vertikale Bett für ein Nickerchen im Stehen.

Mobiles Bett für Nickerchen im Stehen

München - Wer wünscht sich das nicht auch: Ein Nickerchen im Stehen, überall und zu jeder Zeit, ohne sich dabei hinsetzen zu müssen. Dank einer neuen Erfindung ist das jetzt möglich.

Die Liste der skurrilen Erfindungen ist um eine Neuerscheinung reicher: Jetzt gibt es das vertikale Bett für ein spontanes Nickerchen im Stehen.

Bei dem Bett (siehe auch Gizmodo) handelt es sich um ein Gestell, dass um den Körper geschnallt wird, um das gesamte Körpergewicht des Schlafenden zu halten. Für den Kopf ist eine Nackenstütze montiert. Praktisch: Das Gestell passt in einen kleinen Alukoffer,und kann so jeder Zeit leicht transportiert werden.

Als zusätzliches Accessoires ist in dem Set eine Sonnenbrille enthalten, die den Anschein erwecken soll, dass man wach ist. Zudem ist das Bett mit geräuschreduzierenden Ohrstöpseln ausgestattet.

ku

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Das Smartphone wird für den stationären Handel immer wichtiger. Unternehmen arbeiten an Methoden, das Gerät für Werbung im Geschäft nutzbar zu machen. Meist werten die …
"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Ein paar Zeichen in indischer Schrift - und die App versagt den Dienst? Sowas erleben aktuell Nutzer von iOS-Geräten. Apple hat nun ein Update veröffentlicht, das dieses …
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Wer sich eine neue DVD oder CD kauft, kann sie mit Familie und Freunden teilen. Warum also Digitales doppelt kaufen? Mit Familienkonten können Nutzer Musik, Videos und …
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten
Auch wenn sie sich eine bessere Performance erhoffen, sollten Windows-Nutzer ihren PC nicht zurücksetzen. Alle Daten, die nicht im Benutzerprofil gespeichert wurden, …
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten

Kommentare