+
Tapetenwechsel: Ein US-Militär wechselt George W. Bushs Foto durch das des neuen Präsidenten aus.

Nachrichten-Scout am Morgen

Der Tag danach: Guantánamo wird geschlossen

Am Tag nach der Amtseinführung dreht sich in den Medien immer noch alles um Barack Obama. In der Wirtschaft folgt die Katerstimmung. Es werde Probleme geben mit Obama.

Regieren vom ersten Tag an

Jetzt geht es dem Militärgefängnis Guantánamo an den Kragen, schreibt Spiegel Online. Barack Obama hat vergangene Nacht irgendwann zwischen Bällen, Reden und Händeschütteln losgelegt und alle Verfahren der Insassen gestoppt. 120 Tage hat Obamas Regierung nun Zeit, deren Rechtmäßigkeit zu überprüfen.

Auch die Washington Post thematisiert Obamas erste Amtshandlung. Obwohl - eigentlich ist es seine zweite. Die erste war seine Vereidigung - mit einer Unterschrift bestätigte Obama in der Nacht, dass er der 44. Präsident ist. Welt Online hat eine Bildergalerie von der Vereidigung.

FAZ.net schreibt über die "rasche Stabsübergabe", die Obama angekündigt hat. Obwohl es noch Wochen dauert, bis das komplette Kabinett gewählt wurde, will er vom ersten Tag an regieren. Die ersten hundert Tage sind bereits verplant, schreibt FAZ.

Seine eindrucksvolle erste Rede als Präsident hat die Tagesschau bereitgestellt - sowohl im Original als auch in der deutschen Übersetzung. Die Washington Post hat die Rede auch - kommentiert von Journalisten der Politikredaktion, die Obamas Worte einordnen.

Bild.de hat den Präsidenten durch die Nacht begleitet - auf zehn Bällen tanzte der neue Präsident. Bild.de zeigt Bilder, wie Barack und Michelle Obama eng umschlungen tanzen.

Doch ganz ungetrübt ist die Stimmung in Europa nicht, meint das Handelsblatt. Vor allem die Wirtschaft ist misstrauisch. Obamas angekündigter Protektionismus werde bald für transatlantische Probleme sorgen, heißt es.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau

Kommentare