+
Optimistisch: Horst Köhler wird am ersten Weihnachtstag seine Weihnachtsrede halten.

Nachrichten-Scout am Morgen

Köhler lobt Reaktion auf Finanzkrise

Das schreiben die Medien: Nur gute Nachrichten bei Bild, Horst Köhlers Weihnachtsansprache bei den anderen und weitere Ermittlungen im Fall Mannichl.

Viele Zeitungen thematisieren heute die Weihnachtsansprache von Bundespräsident Horst Köhler, obwohl er diese erst am ersten Weihnachtstag halten will. Hier können Sie die Ansprache im Wortlaut nachlesen. Die Bild hat ihren Online-Auftritt im Zeichen des Optimismus gestaltet: Heute gibt es nur positive Nachrichten, kündigt die Zeitung an.

Weihnachtsrede des Bundespräsidenten

Köhler bereitet die Deutschen auf ein schwieriges Jahr 2009 vor, bleibt aber optimistisch, schreibt Spiegel Online. "Unser Land, seine Bürger und die Politik haben klug und besonnen reagiert. Ich meine, darauf können wir auch in Zukunft bauen", resümiert er die Situation angesichts der Finanzkrise.

Viel Lob hat Köhler auch übrig für Arbeitnehmer, Unternehmer und Politiker, schreibt die Welt. Apropos: Das nächste Konjunkturpaket ist unterwegs, schreibt Welt außerdem, und fasst das bisher Geschehene zusammen.

Mordanschlag auf Polizeichef

Nach der Messerattacke auf den Passauer Polizeichef Alois Mannichl sucht die Polizei mittlerweile nach fünf Menschen, berichtet die Welt. Sie waren in der Nähe des Platzes gesehen worden, wo Mannichl vor einer Woche angegriffen worden war. Alle bisherigen Phantombilder hat Welt in einer Bildergalerie zusammengefasst.

Im Zusammenhang damit haben Menschen in Fürstenzell bei Passau in der Nacht zu Mittwoch eine Lichterkette gebildet, um ihre Solidarität mit Mannichl zu zeigen, berichtet die taz und kündigt an, dass die NPD für Januar bereits eine Demonstration in Passau angemeldet hat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagt eine neue Studie. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, …
Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz
Dating-Apps wissen mehr über ihre Nutzer als mancher enge Freund. Doch viele Apps schützen diese Informationen nicht. Im Gegenteil: Einige Anbieter teilen intimste …
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz
"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Das Smartphone wird für den stationären Handel immer wichtiger. Unternehmen arbeiten an Methoden, das Gerät für Werbung im Geschäft nutzbar zu machen. Meist werten die …
"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Ein paar Zeichen in indischer Schrift - und die App versagt den Dienst? Sowas erleben aktuell Nutzer von iOS-Geräten. Apple hat nun ein Update veröffentlicht, das dieses …
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem

Kommentare