+
Athen im Ausnahmezustand: Ein Auto der griechischen Feuerwehr ging in der Nacht in Flammen auf.

Nachrichten-Scout am Morgen

Atempause nach nächtlichen Straßenschlachten

Das schreiben die Kollegen: Nächtliche Unruhen in Athen, England vor dem Immobilien-Crash und Urteil zur Pendler-Pauschale.

Unruhen in Griechenland

Die Süddeutsche berichtet chronologisch von den Geschehnissen der Nacht. Einer der Anwälte des Polizisten, dessen Schuss einen Jugendlichen getötet hatte und die Krawalle ausgelöst hatte, ist am Montag zurückgetreten.

Auch die FAZ nimmt sich des Themas an, spricht aber von einer "Atempause nach einer Nacht voller Gewalt". Ein Regierungssprecher habe dementiert, dass im Land der Ausnahmezustand ausgerufen werden soll.

Hingegen schreibt die Bild, dass von einer Normalisierung nicht die Rede sein kann. Sie weist darauf hin, dass der erschossene Jugendliche heute beerdigt wird.

Wirtschaftskrise

Laut Financial Times Deutschland steht Großbritannien vor einem Immobilien-Crash. Infolge der weltweiten Wirtschaftskrise werden die Immobilienpreise laut einer Studie bis Ende 2010 um 25 Prozent fallen.

Pendler-Pauschale

Der Spiegel erwartet das Urteil des Verfassungsgerichts zur Pendler-Pauschale. Bis jetzt sei das Ergebnis offen. Der Bund der Steuerzahler glaube an die Rückkehr der alten Regelung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten
Apple hat eingeräumt, dass es mit Tastaturen der neueren Macbook-Laptops Probleme gibt. Das US-amerikanische Technologieunternehmen reagiert mit kostenloser Reparatur.
Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten
Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund
Die Kamera-Autos von Google sind wieder auf den Straßen in Deutschland unterwegs - allerdings nicht, um ihr Bild-Material für den Online-Dienst Street View zu verwenden.
Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
YouTube und Instagram verschärfen ihren Konkurrenzkampf um Anbieter von Videoinhalten. Bei der Google-Videoplattform werden sie künftig auch Geld mit kostenpflichtigen …
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der …
Google bringt eigene Podcast-App für Android

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.