+
Ein Deutsches Al-Qaida-Mitglied muss für 18 Jahre hinter Gitter.

Nachrichten-Scout am Morgen

Deutsches Al-Qaida-Mitglied zu 18 Jahren Haft verurteilt

Die Anderen schreiben über die Mutter der Achtlinge, ein deutsches Al-Qaida-Mitglied in Haft, den zweiten Geburtstag der Finanzkrise und Obamas Konjunkturprogramm.

Deutsches Al-Qaida-Mitglied verurteilt

In Paris standen mehrere vermeintliche Al-Qaida-Mitglieder vor Gericht, unter ihnen der Deutsche Christian Ganczarski, schreibt Spiegel Online. Es ging um ein Attentat, bei dem 2002 auf der tunesischen Insel Djerba 21 Menschen  qualvoll verbrannten. Ganczarski wurde wegen Beihilfe zu 18 Jahren Haft verurteilt, schreibt Spiegel und führt auch die Strafen der Anderen auf.

Mutter der Achtlinge im Interview

Die Mutter der kürzlich geborenen Achtlinge hat ein Interview mit dem amerikanischen Sender NBC geführt, das Bild.de zusammenfasst. Eigentlich soll es erst Montag ausgestrahlt werden, doch Teile liefen schon in der vergangenen Nacht. Im Interview erklärt die 33-jährige Nadya Suleman, warum sie sich eine Riesenfamilie wünscht.

Finanzkrise begann vor zwei Jahren

Die Financial Times Deutschland hat der Finanzkrise zum zweiten Geburtstag eine Bildergalerie gebastelt. Die britische Großbank HSBC hatte am 7. Februar 2007 über hohe Kreditausfälle bei der US-Tochter Household berichtet und so den Stein ins Rollen gebracht.

Unterdessen kämpft US-Präsident Barack Obama mit den Auswirkungen. Sein 900 Milliarden Dollar schwere Konjunkturprogramm hängt im Senat fest. Die gegnerischen Parteien konnten sich noch nicht einigen, schreibt Welt Online. Jetzt mahnt Obama zur Eile, es drohe sonst eine wirtschaftliche Katastrophe.

Die Finanzkrise hat die Rangliste der weltweiten Banken-Schwergewichte gehörig durcheinander gerüttelt, schreibt FAZ.net. Führten ehemals amerikanische Kreditinstitute die Liste an, haben sich in der Krise Chinas Banken besser geschlagen und vorne positioniert. Die komplette Liste hat die FAZ veröffentlicht und bewertet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mac vor Verkauf von allen Diensten abmelden
Wer sich von seinem Mac trennt, sollte nicht nur seine Daten sichern, sondern auch den Rechner von allen Diensten abmelden. Sonst kann es unter Umständen später zu …
Mac vor Verkauf von allen Diensten abmelden
App informiert über Sicherheitsprobleme im Netz
Über Medien wird man regelmäßig vor Sicherheitslücken oder Computerviren gewarnt. Doch sich ausreichend zu informieren, erfordert meist etwas Zeit. Einfacher geht es mit …
App informiert über Sicherheitsprobleme im Netz
Smartphone-Kamera prüft Funktion von Fernbedienungen
Es ist zum Verrücktwerden. Wenn die Fernbedienung nicht funktioniert, werden viele nervös. Dabei reicht oft ein entspannter Griff zum Smartphone, um das Problem zu lösen.
Smartphone-Kamera prüft Funktion von Fernbedienungen
App-Berechtigungen - Was bedeuten sie?
Wenn die neue App plötzlich Zugriff auf nahezu alle Bereiche des Telefons haben will, bekommen viele Smartphone-Nutzer ein ungutes Gefühl. Aber was heißt es eigentlich …
App-Berechtigungen - Was bedeuten sie?

Kommentare