+
Gewinner: Gerhard Dörfler und sein Wahlkampfleiter Stefan Petzner.

Nachrichten-Scout am Mittag

Toter Jörg Haider ist Wahlsieger in Kärnten

Das schreiben die Anderen: Haider-Partei gewinnt Kärnten-Wahl, Opel wirbt mit Job-Versprechen und Boris Becker spricht über die Verlobung mit Lilly.

Ein Toter als Wahlsieger

Das rechte Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ), die von Jörg Haider 2005 gegründete Partei, hat bei der Landtagswahl in Kärnten einen triumphalen Sieg errungen, schreibt der Stern. Obwohl der omnipräsente Parteivater im Herbst verstorben ist, war er bei dieser Wahl dabei: auf Plakaten und Wahlzetteln, in den Reden seiner Jünger und seines Nachfolgers Gerhard Dörfler.

Der Rechtspopulist Haider bestimmte den Tenor dieser Wahl - Welt Online zeigt eine Bildergalerie vom Wahlabend. Dort sind auch Politiker der sozialdemokratischen SPÖ abgebildet. Ihnen hatte man für die Wahl Chancen angerechnet. In einem Artikel des Heute-Magazins hieß es vor der Wahl noch: "Zum ersten Mal muss sie (BZÖ) ohne ihren Kopf und politische Reizfigur bei den Landtagswahlen antreten. Es könnte eng werden." Wurde es aber nicht. Alle Infos hat auch Spiegel Online.

Opel wirbt mit Job-Versprechen

Bevor die Milliardenhilfe für Opel entschieden wird, müssen die Manager sich vor dem Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg verantworten. Anscheinend wollen sie mit dem Versprechen punkten, weniger Stellen abzubauen, schreibt Welt Online. Die Belegschaft habe eine bessere Idee: In der Chefetage Stellen kürzen.

Apropos angeschlage Autohersteller: Durch die weggebrochenen Aufträge warten immer mehr Autos in Lagerhallen, auf Parkplätzen und sogar Rennbahnen auf Abholer. Bis sich wieder Käufer interessieren, geben sie ein trauriges, aber greifbares Abbild der Finanzkrise. Die Financial Times Deutschland zeigt eine Bildergalerie dieser Neuwagen-Halden.

Bobbele wieder verlobt

Mit dieser Neuigmkeit platzte Boris Becker in der Wetten-Dass-Sendung vom Wochenende heraus. Er und seine Wieder-Freundin Lilly Kerssenberg wollen heiraten. Bild.de hat den Ex-Tennisstar im Interview zu den Plänen befragt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
München - Eine neue Testversion von WhatsApp ermöglicht es, seine Freunde in Echtzeit zu Orten. Kommt das Update bald auch nach Deutschland? 
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Unser Leben wird immer mehr über das Smartphone geregelt und kontrolliert. Von Nachrichten-Apps bis hin zur Scanner-App. Gesundheits-Applikationen liegen ebenfalls stark …
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Es gibt sie noch immer: Netlock- oder SIM-Lock-Sperren für Smartphones. Die Geräte sind dafür günstiger als ohne Sperre. Dennoch zahlen Nutzer unterm Strich meist drauf.
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht

Kommentare