+
Gewinner: Gerhard Dörfler und sein Wahlkampfleiter Stefan Petzner.

Nachrichten-Scout am Mittag

Toter Jörg Haider ist Wahlsieger in Kärnten

Das schreiben die Anderen: Haider-Partei gewinnt Kärnten-Wahl, Opel wirbt mit Job-Versprechen und Boris Becker spricht über die Verlobung mit Lilly.

Ein Toter als Wahlsieger

Das rechte Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ), die von Jörg Haider 2005 gegründete Partei, hat bei der Landtagswahl in Kärnten einen triumphalen Sieg errungen, schreibt der Stern. Obwohl der omnipräsente Parteivater im Herbst verstorben ist, war er bei dieser Wahl dabei: auf Plakaten und Wahlzetteln, in den Reden seiner Jünger und seines Nachfolgers Gerhard Dörfler.

Der Rechtspopulist Haider bestimmte den Tenor dieser Wahl - Welt Online zeigt eine Bildergalerie vom Wahlabend. Dort sind auch Politiker der sozialdemokratischen SPÖ abgebildet. Ihnen hatte man für die Wahl Chancen angerechnet. In einem Artikel des Heute-Magazins hieß es vor der Wahl noch: "Zum ersten Mal muss sie (BZÖ) ohne ihren Kopf und politische Reizfigur bei den Landtagswahlen antreten. Es könnte eng werden." Wurde es aber nicht. Alle Infos hat auch Spiegel Online.

Opel wirbt mit Job-Versprechen

Bevor die Milliardenhilfe für Opel entschieden wird, müssen die Manager sich vor dem Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg verantworten. Anscheinend wollen sie mit dem Versprechen punkten, weniger Stellen abzubauen, schreibt Welt Online. Die Belegschaft habe eine bessere Idee: In der Chefetage Stellen kürzen.

Apropos angeschlage Autohersteller: Durch die weggebrochenen Aufträge warten immer mehr Autos in Lagerhallen, auf Parkplätzen und sogar Rennbahnen auf Abholer. Bis sich wieder Käufer interessieren, geben sie ein trauriges, aber greifbares Abbild der Finanzkrise. Die Financial Times Deutschland zeigt eine Bildergalerie dieser Neuwagen-Halden.

Bobbele wieder verlobt

Mit dieser Neuigmkeit platzte Boris Becker in der Wetten-Dass-Sendung vom Wochenende heraus. Er und seine Wieder-Freundin Lilly Kerssenberg wollen heiraten. Bild.de hat den Ex-Tennisstar im Interview zu den Plänen befragt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ratschläge für den Daten-Nachlass
Soziale Netzwerke, E-Mail-Konten, Onlinespeicher oder Streamingdienste: Wenn jemand stirbt, bleiben seine Accounts erst einmal bestehen. Angehörige haben dann oft ihre …
Ratschläge für den Daten-Nachlass
Game-Charts: Echtzeit-Strategie und WM-Spaß
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist im vollen Gange. Und auch bei den iOS-Gamern ist das Kicker-Fieber ausgebrochen, wie die gute Platzierung von "FIFA …
Game-Charts: Echtzeit-Strategie und WM-Spaß
Morgens wird eher analytisch getwittert, abends emotional
US-Präsident Donald Trump mit seinen morgendlichen Twittersalven scheint eine Ausnahme zu sein: Die meisten Nutzer verfassen ihre Tweets am Tagesanfang eher rational und …
Morgens wird eher analytisch getwittert, abends emotional
Neuer Fernseher kostet im Schnitt 635 Euro
Wie viel müssen deutsche Verbraucher für einen neuen Fernseher ausgeben? Im Durchschnitt deutlich weniger, als von Technik-Kunden angenommen. Zu diesem Ergebnis kommen …
Neuer Fernseher kostet im Schnitt 635 Euro

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.