+
So geht's nicht weiter: Die Regierung erwägt einen Blitzkredit für Opel und die Beschäftigten wollen demonstrieren.

Nachrichten-Scout am Morgen

Regierungsgespräche: Blitzkredit für Opel?

Das schreiben die Anderen: Schnellkredit für Opel, auch Asiens Aktien stürzen ein und Bild-Kriegsreporter veröffentlicht ein Buch.

Schnellkredit für Opel

Die Bundesregierung erwägt, dem angeschlagenen Autokonzern einen Schnellkredit zu gewähren, berichtet Spiegel Online und beruft sich auf einen Artikel der Financial Times Deutschland. Es ist eine der wenigen Informationen, die aus den Beratungen der Regierung nach außen dringt.

Unterdessen bereiten sich die Betriebsräte von General Motors Europe auf eine Großdemonstration vor. Am Donnerstag werden die Beschäftigten vor der Opelzentrale in Rüsselsheim für ein eigenständiges Unternehmen demonstrieren, schreibt die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Dow Jones zieht Asiens Börse runter

Der deutsche Leitindex sinkt weiter und durchbricht immer mehr ehemalige Tiefstmarken, schreibt die Financial Times. Nicht genug: Es geht immer schneller abwärts.

Auch in Amerika ist ein Ende der Talfahrt noch nicht in Sicht, schreibt die Süddeutsche Zeitung. Der Dow Jones fiel auf den niedrigsten Stand seit 1997, der Nikkei auf den tiefsten seit 26 Jahren. Der Erdrutsch hat auch die asiatische Börse mit hinunter gezogen, schreibt die SZ. Die FTD weiß, dass Japans Regierung mittlerweile überlegt, Aktien zu kaufen, um die Kurse zu stützen.

Ein Kriegsreporter erzählt

Bild.de schlägt Kapital aus dem neu veröffentlichten Buch von Julian Reichelt, Bilds langjährigem Kriegsreporter. Er hat über die Menschen geschrieben, die er in Kriegsgebieten auf der ganzen Welt getroffen hat. Daraus will die Bild nun jeden Tag einen Auszug veröffentlichen. Den Anfang macht die Geschichte eines jungen Soldaten, der in Afghanistan getötet wurde. Dazu zeigt Bild Videoberichte vom Leben vor Ort.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Wer Speichermedien nur löscht, lässt mitunter viele wertvolle persönliche Daten auf ihnen zurück. Damit diese nicht in falsche Hände geraten, müssen ausrangierte …
Smartphone-Speicher und Festplatten richtig löschen
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen

Kommentare