+
CSU fordert, die Konkurrenten BMW, VW und Mercedes sollen Opel helfen.

Nachrichten-Scout am Morgen

Jetzt soll die Konkurrenz Opel helfen

Das schreiben die Anderen: CSU fordert, Konkurrenten sollen Opel helfen, Staatsverschuldung in der EU, Inflation in Deutschland und Williamson ausgewiesen.

Konkurrenz soll Opel helfen

Die CDU fordert die deutschen Autobauer auf, dem angeschlagenen Autobauer Opel zu helfen. Partnerschaften ermöglichten viele Vorteile, zitiert Spiegel Online.

Die Süddeutsche Zeitung schreibt sogar, der CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt habe VW, Mercedes und BMW aufgefordert, ein Sanierungskonzept zu entwickeln.

Staatsverschuldung und Inflation

FAZ.net schreibt, die Bundesregierung sorge sich um die Staatsverschuldung einiger EU-Länder. Weil die Kredite an den Märkten immer teurer werden, verschulden sich einige Staaten über die Maßen. Die EU-Defizitgrenze von drei Prozent Neuverschuldung gemessen am Bruttoinlandsprodukt (BIP) werden ohnehin viele Länder nicht einhalten können.

Die Welt berichtet von beängstigenden Prognosen für die deutsche Wirtschaft und vor allem die Geldentwertung in den kommenden Jahren. Der Wirtschaftsforscher Thomas Straubhaar rechnet mit einer Inflation von bis zu zehn Prozent nach 2010. Bereits in diesem Jahr sollen die Energiepreise wieder erheblich steigen, sagt der Experte.

Holocaust-Leugner aus Argentinien ausgewiesen

Richard Williamson, der katholische Bischof und Mitglied der Pius-Bruderschaft, der den  Holocaust leugnete, ist nun von Argentinien, wo er zur Zeit lebt, ausgewiesen worden. Binnen zehn Tagen müsse er das Land verlassen, schreibt die taz, sonst wird er ausgewiesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Fortnite"-Entwickler warnen vor Betrug mit Spielwährung
Mithilfe von V-Bucks können Fortnite-Spieler kosmetische Artikel für ihren Helden kaufen. Immer wieder kommt es dabei auch zu Abzocke und Betrug. Wie können sich Spieler …
"Fortnite"-Entwickler warnen vor Betrug mit Spielwährung
Smartphones sind beliebteste Videospielgeräte
Ein schnelles Computerspiel auf dem Weg zur Arbeit? Dank Erfindung des Smartphones ist dies seit einigen Jahren möglich. Mittlerweile ist das Handy sogar die beliebteste …
Smartphones sind beliebteste Videospielgeräte
Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich
In letzter Zeit werden Internet-User immer wieder von seriösen Seiten auf angebliche Gewinnspielseiten weitergeleitet oder bekommen falsche Virenwarnungen. Was steckt …
Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich
Youtube im Inkognitomodus nutzen
In den meisten Webbrowsern können Nutzer einen Inkognitomodus aktivieren. In dieser Einstellung wird kein Surf-Verlauf anlegt. Auch YouTube bietet in der Android-App ein …
Youtube im Inkognitomodus nutzen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.