+
Beliebtes Freizeitspiel: Paintball soll verboten werden.

Nachrichten-Scout am Morgen

Regierung will Paintball-Spiele verbieten

Das schreiben die Anderen: Paintball soll verboten werden, USA beim Krisentreffen mit Pakistan und Afghanistan und Magna umgarnt Opel, während Porsche und VW um Macht rangeln.

Schärferes Waffenrecht

Zwei Monate nach dem Massenmord in Winnenden haben sich die Spitzen der Koalition auf eine Verschärfung des Waffenrechts geeinigt, berichtet Spiegel Online. Demnach sollen Spiele wie Paintball künftig verboten werden.

Wer trotzdem noch mit Farbkügelchen schießt, muss mit einer Geldbuße von bis zu 5000 Euro rechnen. Außerdem wurden unangekündigte Kontrollen von Waffenbesitzern beschlossen.

USA schwört Pakistan und Afghanistan ein

Auf den Anti-Taliban-Kurs der USA hat Barack Obama die Präsidenten von Pakistan und Afghanistan eingeschwört. Die beiden von Krisen geplagten Staatsführer wollen entschlossener gegen Taliban und Al Kaida kämpfen, berichtet die Tagesschau.

Magna und Opel, VW und Porsche

Im Kopf-um-Kopf-Rennen um die Gunst von Opel hat Magna einen entscheidenden Schritt getan. Der österreichisch-kanadische Autozulieferer hat nach Informationen der Süddeutschen Zeitung Opel in Rüsselsheim einen Rettungsplan für den angeschlagenen Autokonzern vorgelegt. Außerdem habe man sich den Arbeitnehmern präsentiert. Fiat hatte so etwas bisher nicht gemacht. In IG Metall-Kreisen heißt es laut Süddeutscher Zeitung, Magna agiere "freundlicher und geschickter als Fiat".

Mehr Einigkeit herrscht bei VW und Porsche. Die beiden Schwergewichte wollen fusionieren. Über die Hintergründe berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Doch das Ringen um die Macht ist mit dieser Entscheidung nicht zu Ende, glaubt man Welt Online. Eigentlich wollte Porsche-Chef Wendelin Wiedeking VW übernehmen und ist mit dem Vorhaben gescheitert. In den Verhandlungen um die neue Struktur ist noch unklar, ob das Unternehmen künftig von Wolfsburg oder Stuttgart gelenkt wird.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion …
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?
Die Sicherheitslücke KRACK erschütterte im Oktober 2017 das Internet. Plötzlich war WLAN über die sicher geglaubte WPA2-Verschlüsselung angreifbar. Doch was wurde …
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?

Kommentare