+
Josef Fritzl auf dem Weg ins Gericht.

Polarforscher kämpfen ums Überleben

Das schreiben die Anderen: Fritzl bekennt sich schuldig, Polarforscher im Packeis in Lebensgefahr, Guttenberg in Amerika und Nachforschungen zum Kölner Stadtarchivs.

Josef Fritzl bekennt sich schuldig

Focus

Polarforscher kämpfen ums Überleben

Britische Forscher wollten auf Skiern zum Nordpol gelangen, um Daten über das Abschmelzen des Polareises zu sammeln, schreibt Spiegel Online. Seit 28. Februar sind die Forscher bei minus 40 Grad und mehr unterwegs. Sie sendeten nun einen Hilferuf, indem sie sagten, ihre Vorräte gingen zu Ende und die Kälte sei unerträglich.

Guttenberg in Amerika

Der frisch gebackene Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ist in Sachen Opel-Rettung aktiv. In Washington absolvierte er ein hochrangiges Programm und traf den Finanzminister, den IWF-Chef, den Weltbankchef und natürlich die Opel-Chefs, schreibt der Spiegel. Doch eine schnelle Lösung kann auch der Minister nicht erreichen.

FAZ.net kommentiert den Besuch des Ministers in Washington und erinnert an Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU), der mit leeren Händen aus Detroit zurück kehrte. Eine Prognose, ob zu Guttenberg mehr Erfolg haben wird, wagt die FAZ nicht.

Erkenntnisse zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs

Die Süddeutsche Zeitung berichtet von den Gründen des Einsturzes und beschreibt das Szenario, das sich kurz vor dem Unglück unter der Erde in der U-Bahn-Baustelle abspielte. Offenbar reagierten die Arbeiter genau richtig und verhinderten eine Katastrophe. Auch in Amsterdam habe es bereits ähnliche Probleme gegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Game-Charts: Spione, Fragezeichen und dunkle Geheimnisse
Nicht nur das neue Abenteuerspiel von drei bekannten Detektiven aus Rocky Beach kommt derzeit bei iOS-Nutzern gut an. Angetan sind die Gamer auch vom Leben rund um das …
Game-Charts: Spione, Fragezeichen und dunkle Geheimnisse
Magischer Moment: Tricks für schönere Nebel-Fotos
Eine Blutsonne und dichter Nebel hat viele Menschen die Kamera oder auch das Smartphone zücken lassen. Solch ein schönes Fotomotiv bietet sich nur im Herbst. Mit ein …
Magischer Moment: Tricks für schönere Nebel-Fotos
Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
Nutzer können trotz der entdeckten Sicherheitslücke im Internet surfen. Experten empfehlen dafür eine Browsererweiterung, die ihre persönlichen Daten schützt.
Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
WhatsApp gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Aufenthaltsorte für bis zu acht Stunden miteinander zu teilen. Dabei seien die Ortsdaten komplett verschlüsselt und nur für …
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

Kommentare