Grenfell-Tower: Brandursache steht jetzt fest

Grenfell-Tower: Brandursache steht jetzt fest
+
Die Realschule in Winnenden am Abend nach dem Amoklauf.

Nachrichten-Scout am Morgen

Winnenden nach dem Amoklauf

Das schreiben die Anderen: Reaktionen auf den Amoklauf in Winnenden, der Papst gesteht Fehler ein und Vorbereitungen für neue Regeln an den Finanzmärkten.

Amoklauf in Winnenden

Spiegel Online berichtet aus Winnenden von der Fassungslosigkeit der Menschen und vielen Einzelschicksalen. Fast jeder in dem Städtchen hat eine eigene Geschichte vom Amoklauf zu erzählen.

Die Süddeutsche Zeitung kommentiert das Ereignis und befasst sich mit den unteschiedlichen Erklärungsversuchen. Einmal sei es die Tat eines Einzelnen mit "doppelter Identität", ein anderes Mal kämen Einsamkeit und Leistungsdruck zusammen und natürlich sei auch die Gesellschaft verantwortlich, erklärt der Autor die Theorien. In einem Interview mit dem Schulpsychologen Hans-Joachim Röthlein erklärt dieser, was die Überlebenden brauchen, wie seine Arbeit aussieht und welche Warnsignale es gibt.

Papst gesteht Fehler ein

Papst Benedikt XVI. räumt Fehler im Umgang mit der Rehabilitierung der vier Pius-Brüder ein, die vor einigen Wochen hohe Wellen geschlagen hatte, schreibt die Welt. Er schrieb einen Brief an alle Bischöfe, er sei enttäuscht über die Anfeindungen derer, die es besser hätten wissen müssen.

Neue Regeln für Finanzmärkte

FAZ.net gibt einen Überblick über die Bemühungen der Arbeitsgruppen der G-20-Staaten und weiterer Länder, um sich auf neue Regeln für die Finanzmärkte zu einigen. Am Samstag bereiten die G-20-Finanzminister und -Notenbankchefs die EU- und G-20-Gipfel im März vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare