+

Firefox soll sicherer werden

Mozilla verschärft Privat-Modus für neuen Browser

Berlin - Die Mozilla-Stiftung experimentiert momentan für die nächste Version ihres Browsers. Der verspricht neue hilfreiche Funktionen.

Der Privat-Modus im Firefox-Browser soll mächtiger werden. Die Mozilla-Stiftung experimentiert für die nächste Version des kostenlosen Browsers mit erweiterten Möglichkeiten, die Datensammeln durch Webseitenbetreiber zu Werbenetzwerken erschweren sollen.

Dazu könnten künftig einzelne Webseitenelemente - darunter auch Werbeanzeigen oder Analysetools - blockiert werden. In seiner jetzigen Form verhindert der Privat-Modus nur das Anlegen von Verlaufsdaten und speichert keine Suchbegriffe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Münchner Kunden klagen über Störungen beim Provider Vodafone. Internet- und Fernsehdienste sind betroffen.
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag

Kommentare