+
MTV startet das Musikvideoportal MTV Music

MTV setzt auf ein Musikvideoportal

MTV gewinnt im TV keinen Blumentopf mehr, jetzt versucht sich der Sender mit einem Musikvideoportal im Internet.

Die Zeiten von MTV scheinen vorbei. Seit Jahren rückte bereits die Musik zugunsten amerikanischer Serien in den Hintergrund. Doch nicht nur MTV muss sich der Entwicklung beugen, dass kaum noch Musikvideos geschaut werden - Viva tut das auch.

Die Welt berichtet von den Veränderungen bei den Musiksendern und auch von den Kündigungen, die es bei MTV kürzlich gab. Ein Polylux-Video lässt Branchenkenner zu Wort kommen und Einschätzungen zur Zukunft der Musiksender abgeben. Auch in den Blogs wird das Ende von MTV diskutiert, zum Beispiel:

  • Coffee And TV interpretiert die Entwicklungen als den Beweis dafür, dass MTV und Co ihr Profil verloren haben und deshalb nicht überleben können.
  • Das MusicBlogMagazin Myoon beschreibt den Fall von MTV.

Die Zukunft des Senders liegt eher im Internet. Mit MTV Music betreibt MTV Networks nun ein Musikvideoportal, das auch echte Schätze der 80er-Jahre bietet. Teile des MTV-Archivs sind bereits digitalisiert, weitere sollen folgen.

Heise berichtet allerdings über Rechteprobleme, weshalb das Portal möglicherweise bald nicht mehr aus anderen Ländern angesprochen werden kann. Das gilt schon für Kanada. Das Blog Popkulturjunkie ist begeistert vom neuen Portal. Der Kern, nämlich die Musik, müsse so aufbereitet werden, dass es Spaß macht. Dazu gehöre, die Videos weiterverwenden und empfehlen zu können.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare