+
Per Klick zum Hit: Laut einer Studie hat aus dem Netz heruntergeladene Musik CD-Qualität.

Musik aus dem Netz hat CD-Qualität

Hamburg - Musik aus dem Netz klingt nicht schlechter als das Kaufalbum aus dem Plattenladen. Weder im Messlabor noch beim Hörtest lassen sich nennenswerte Unterschiede zu CDs feststellen.

Das ergab ein Vergleich von sieben Download-Portalen der Zeitschrift “Computer-Bild“ (Heft 9/2010). Zudem seien viele Download-Alben deutlich günstiger als CDs aus dem Geschäft. Große Preisunterschiede gibt es aber auch zwischen den Internet-Portalen: Während ein Top-100-Album beim Testsieger Saturn den Angaben zufolge im Schnitt 4,98 Euro kostet und eine Top-100-Single 0,98 Euro, müssen Kunden bei iTunes dafür durchschnittlich 10,14 Euro beziehungsweise 1,14 Euro zahlen.

Single-Charts 2009

Single-Charts 2009

Napster und Nokia waren die einzigen Portale im Test, die ihre Songs noch mit Kopierschutz anbieten. Dort gekaufte Titel lassen sich auf einigen Handys und MP3-Playern nicht abspielen und nur begrenzt kopieren oder brennen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Ob Einkaufsliste, ein Buchtitel oder das lustige Wort, das das Kind gerade gesagt hat: Viele Menschen notieren sich in ihrem Alltag Dinge. Smartphones ersetzen hier …
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus seinem …
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Vielen Internetnutzern kommt die Surfgeschwindigkeit oft zu langsam vor. Liegt es nur an der Ungeduld oder stehen tatsächlich weniger Datenübertragungsraten bereit? Bei …
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN
Minimalist mit Spezialkönnen: Dank eines neuen Mikrolinsensystems ist bei der überarbeiteten Leica M10 das Fotografieren im schrägen Einfallswinkel ohne Qualitätsverlust …
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN

Kommentare