+
Zieht gegen Musikindustrie vor Gericht: Harvard-Professor Charles Nesson ist der Anwalt des verklagten Studenten.

Student und Prof kämpfen gegen Musikindustrie

500 Dollar waren dem amerikanischen Verband der Musikindustrie wohl nicht genug. Bis zu einer Million Dollar will er von einem 24-jährigen Studenten. Der Student klagt - mit prominenter Hilfe.

Der Harvard-Professor Charles Nesson vertritt den Bostoner Studenten Joel Tannenbaum vor Gericht. Der Vorwurf: Tannenbaum soll vor einigen Jahren sieben Lieder von einer Filesharing-Plattform heruntergeladen und 816 Songs bereitgestellt haben. Der Verband der amerikanischen Musikindustrie (RIAA) will Schadensersatz und bezieht sich auf ein Gesetz, aus dem sich die Summe von bis zu einer Million Dollar (rund 792.000 Euro) als Forderung ableiten lässt, erklärt Jetzt.de.

Dagegen will sich Joel Tannenbaum wehren. Er hat bei Facebook die Gruppe Joel Fights Back against RIAA eingerichtet. Sein Anwalt ist in Amerika renommiert - und er gilt als Spezialist für Internetrecht. Das beweist auch sein Blog.

Ein Radiointerview mit Charles Nesson gibt es zum Anhören auf der Internetseite von MediaBerkman. Ein deutsches Interview führte Readers-Edition.de.

Allgemeine Informationen zum Urheberrecht der Musikindustrie stellt Jetzt.de bereit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare