+
Musik-Streamingdienste bieten Zugang zu Millionen Songs. Nun suchen sie nach neuen Wegen, um ihre Kunden noch stärker an sich zu binden. Foto: Jens Kalaene

Musikdienste mit Angeboten für Fußball-Fans und Kinder

Auf den ersten Blick unterscheiden sich Streaming-Musikdienste nur wenig: Alle bieten Zugang zu Millionen Songs aus dem Netz. Zusätzliche Angebote sollen die Kunden binden.

Berlin (dpa) - Im zunehmenden Wettbewerb der Musik-Streamingdienste wollen sich die Anbieter mit Zusatz-Angeboten abheben. Der französische Anbieter Deezer setzt dabei jetzt auf Fußball, der US-Konkurrent Napster auf einen geschützten Kinderbereich.

Bei Deezer haben die Nutzer in einer neuen "Fußballwelt" Zugriff auf Live-Radioübertragungen von Sport1.fm zu Spielen der 1. und 2. Bundesliga, Audio-Zusammenfassungen und Ergebnis-Tabellen. Napster bietet im "KIDS"-Bereich Hörbücher und Kinder-Musik an.

Die verschiedenen Streaming-Anbieter gewähren alle Zugang zu Millionen Songs über das Netz und suchen nach Wegen, um sich zu differenzieren. So bietet der Marktführer Spotify Joggern an, die Musikauswahl an ihr Lauftempo anzupassen, Apple setzt auf handgepflegte Playlisten und Google auf Song-Kollektionen für alle Lebenslagen.

Deezer hat nach jüngsten Angaben über 16 Millionen Nutzer, von denen 6,3 Millionen zahlende Abo-Kunden sind. Das Unternehmen machte im September den ersten Schritt zu einem Börsengang.

Napster ist die internationale Marke des amerikanischen Anbieters Rhapsody, das Unternehmen hatte im Juli drei Millionen Abo-Kunden. Bei Napster und Rhapsody gibt es keine werbefinanzierte Gratis-Variante.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Gamescom feiert Jubiläum
Als die Gamescom 2009 erstmals in Köln eröffnete, war die Messe vor allem noch ein Treff für Hardcore-Spieler. Seitdem ist viel passiert, nicht nur in Sachen Wachstum. …
Die Gamescom feiert Jubiläum
Bitkom: Zahlungsbereitschaft unter Gamern wächst
Gamer zeigen sich zunehmend kauffreudig. Noch mehr als in der Vergangenheit sind sie dazu bereit, für digitale Downloadinhalte oder Spiele-Abos Geld auszugeben. Das …
Bitkom: Zahlungsbereitschaft unter Gamern wächst
Das leisten Solar-Ladegeräte fürs Handy
Wer den ganzen Tag in der Natur unterwegs ist, hat oft ein Problem: Wo lässt sich bei Akku-Leerstand das Smartphone aufladen? Solar-Ladegeräte bieten hier eine Lösung. …
Das leisten Solar-Ladegeräte fürs Handy
Online-Dienst erfüllt alle PDF-Wünsche
Schnelle, einfache Bearbeitung von PDF-Datein ohne teure Software? Dies verspricht der Anbieter Smallpdf. Der Online-Dienst versichert zudem einen verantwortungsvollen …
Online-Dienst erfüllt alle PDF-Wünsche

Kommentare