+
Beim internationalen Musikstreaming-Dienst Deezer ist nun auch die Buchung eines Familientarifs möglich. Foto: Selin Verger

Bis zu sechs Nutzer möglich

Musikstreamingdienst Deezer führt Familientarif ein

Deezer zieht gleich: Nach Spotify und Apple Music lässt sich nun auch beim Musikstreamingdienst Deezer ein Familientarif für bis zu sechs Personen buchen. Bedingung ist, dass die Nutzer dieselbe Adresse haben.

Berlin (dpa/tmn) - Der Musikstreamingdienst Deezer bietet ab sofort einen Familienmodus an. Dabei können bis zu sechs Nutzer gemeinsam auf den Katalog zugreifen und Musik hören. Die Kosten liegen bei rund 15 Euro im Monat - ein Einzelzugang kostet knapp 10 Euro.

Jedes Familienmitglied erhält ein eigenes Musikprofil, ein Family-Mix erstellt basierend auf dem Musikgeschmack aller Familienmitglieder automatische Playlisten. Unter Familie versteht Deezer, dass die Nutzer unter einer Adresse gemeldet sind. Das Unternehmen behält sich eine Überprüfung vor. Jedes Familienmitglied kann bis zu zwei Abspielgeräte registrieren, beim Hauptaccount sind es drei Geräte.

Mit dem Familienmodus zieht Deezer mit dem Markt gleich: Die Konkurrenten Spotify und Apple Music bieten den geteilten Zugang schon länger an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollte Ihr Smartphone nicht ständig an der Steckdose hängen
Berlin - Um ja keinen leeren Akku im Smartphone zu haben, wenn man es braucht, sind viele übereifrig und laden auf, auch wenn noch genügend Energie zur Verfügung steht. …
Darum sollte Ihr Smartphone nicht ständig an der Steckdose hängen
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Moderne Programme ermöglichen es, Bilder nach eigenem Wunsch zu bearbeiten. Ein solches Tool ist IrfanView. Wer es effektiv nutzen will, braucht nur einige Einstellungen …
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen

Kommentare