+
Mit Touch-ID das Taxi bezahlen. Diesen Service bietet die App MyTaxi. Foto: Kay Nietfeld

MyTaxi bietet Bezahlen mit Fingerabdruck an

Berlin (dpa) - Bezahlen mit Handauflegen: Der Fingerabdrucksensor von Apples iPhones macht es möglich. Auch andere Entwickler nutzen das System Touch ID für ihre Zwecke.

Die Taxi-App MyTaxi bietet ihren Nutzern künftig an, auch per Fingerabdruck zu bezahlen. Dafür kommen die Sensoren von Apples iPhones zum Einsatz, wie das Unternehmen am Mittwoch erläuterte. Apple hatte sein System Touch ID vor kurzem auch für externe Entwickler freigegeben. In der MyTaxi-App kann der Fingerabdruck die PIN-Eingabe beim Bezahlen ersetzen.

Apple hatte den Fingerabdruck-Sensor im vergangenen Jahr mit dem Modell iPhone 5s eingeführt. Er wurde zunächst zum Entsperren der Geräte und für Einkäufe auf der Hauseigenen iTunes-Plattform eingesetzt. Mit dem Start des iPhone 6 soll der Sensor aber eine Schlüsselrolle in Apples neuem Smartphone-Bezahlsystem übernehmen, das im Oktober zunächst in den USA eingeführt wird.

MyTaxi bietet über eine Smartphone-App die Vermittlung von Taxis an Fahrgäste an. Das 2009 gegründete Unternehmen wurde kürzlich von Daimler gekauft.

Mytaxi-App

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So wird Ihr Wohnzimmer zum perfekten Heimkino
Das Kino ins Wohnzimmer holen - dank moderner Technik ist das schon lange kein Problem mehr. Doch dabei ist einiges zu beachten, von der Leinwand bis zum Sound.
So wird Ihr Wohnzimmer zum perfekten Heimkino
Mehr Transparenz für Verbraucher auf Telekom-Märkten
Bei der Wahl eines Telekommunikationsanbieters verlieren Verbraucher schnell die Orientierung. Gesprächs- und Datenvolumen, Flatrates und Surftempo - ein Tarifdickicht …
Mehr Transparenz für Verbraucher auf Telekom-Märkten
Was tun, wenn das Notebook baden geht?
Berlin - Eine kleine Unachtsamkeit mit großen Folgen: Kippt man aus Versehen ein Getränk in den Laptop, drohen schwere Schäden am Gerät. Aber was kann man noch tun, wenn …
Was tun, wenn das Notebook baden geht?
So will "Pokémon Go" den Hype neu entfachen
San Francisco - Das Spiel "Pokémon Go" sorgt seit dem letzten Sommer bei vielen Smartphone-Besitzern für Begeisterung. Mittlerweile ist der Hype abgeebbt. Kommt jetzt …
So will "Pokémon Go" den Hype neu entfachen

Kommentare