+
Deutsche YouTube-Nutzer kommen jetzt auch in den Genuss von „Gangnam Style“

Durchbruch nach jahrelangen Verhandlungen

Nach Gema-Einigung: Diese zehn Videos können Sie nun endlich auf YouTube sehen

  • schließen

München - Viele Musikfans mussten sich in der Vergangenheit über die nervige YouTube-Sperre ärgern. Das ist seit Dienstag Morgen vorbei. Hier sehen Sie 10 Videos, die nun freigeschaltet sind.

Immer wieder mussten sich YouTube-Nutzer über diesen Satz ärgern: „Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar“. 

Daneben war ein trauriger roter Smiley zu sehen. Grund dafür war: Das Video enthielt Musik, bei der es keine Einigung zwischen YouTube und Gema gegeben hatte. 

Diese Zeiten sind nach sieben Jahren vorbei. Die beiden Parteien haben sich geeinigt: Die nervige YouTube-Sperre ist weg. YouTube zahlt nun eine Abgabe an die Gema - und damit können deutsche Nutzer mehr Videos auf der Plattform ansehen.

Diese zehn YouTube-Videos sind seit dem frühen Dienstagmorgen freigeschaltet, wie Spiegel online berichtet.

1) Nirvana: "Smells like teen Spirit"

2) Deichkind: "Leider geil"

3) Lady Gaga: "Telephone"

4) Michael Jackson: "Thriller"

5) Rihanna: "Bitch Better Have my Money"

6) Psy: "Gangnam Style"

7) Guns'n'Roses: "November Rain"

8) Shakira: "Waka Waka"

9) Marteria feat. Yasha: "Verstrahlt"

10) Daft Hands: "Harder, better, faster, stronger"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Mit „Halo Wars 2“ wagt Microsoft ein Experiment: Konsolenspieler sollen sich für das Konzept der Echtzeitstrategie erwärmen. Klappt das? Zum Test:
Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
Mountain View - Gerade erst hatte Facebook eine neue Status-Funktion in seinem Whatsapp-Messenger eingeführt. Jetzt macht das Unternehmen eine Kehrtwende.
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
iPhone fängt Feuer
Tuscon - Es ist der Horror für jeden Smartphonebesitzer. Man zieht das Gerät vom Ladekabel ab, plötzlich fängt es Feuer. Was Besitzer eines Samsung Galaxy Note 7 …
iPhone fängt Feuer
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Mountain View - WhatsApp gilt als der Messenger-Dienst Nummer Eins. Jetzt will Google mit einer eigenen App angreifen.
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an

Kommentare