Nach technischen Problemen soll Ariane in der nächsten Nacht starten

- Die europäische Ariane-Trägerrakete soll in der Nacht zum Donnerstag erneut versuchen, zwei europäische Satelliten in den Weltraum zu bringen. Dies teilte eine Sprecherin der Betreibergesellschaft Arianespace in Evry in Paris nach dem in der Nacht abgebrochenen Start mit. Das Bodenpersonal auf dem europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana habe wiederum von 0.30 Uhr bis 1.15 Uhr MESZ Zeit für den Start.

<P>Die Rakete soll den europäischen Wettersatelliten MSG-1 und den Telekommunikationssatelliten Atlantic Bird 1 befördern. In der Nacht zum Mittwoch war der Countdown drei Minuten vor dem Abheben "wegen eines elektrischen Problems zwischen der Rakete und der Startrampe" unterbrochen worden, erläuterte ein Sprecher von Arianespace. Ein weiterer Startversuch wurde dann ebenfalls abgebrochen, weil ein rotes Signal auf einem der beiden Satelliten eine Störung anzeigte.</P><P>Der 475 Millionen Euro teure MSG-1 (Meteosat Second Generation) soll erheblich genauere Wettervorhersagen ermöglichen als seine Vorgänger. Sollte der Start in der kommenden Nacht nicht glücken, ist mit einer längeren Pause bis zu einem neuen Versuch zu rechnen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
Seit Anfang 2001 ist das Online-Lexikon Wikipedia ein treuer Begleiter im Leben vieler Internet-Nutzer. Nun hat die Wissensdatenbank eine neue Funktion eingeführt.
Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
1992 legte das Spiel Wolfenstein 3D den Grundstein für eine langlebige Reihe von Ego-Shootern, die sich bis heute fortsetzt. Ende Juni erscheint "Wolfenstein II" auf …
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Die EU-Datenschutzverordnung hat auch Auswirkungen für WhatsApp. Der in Deutschland populäre Messaging-Dienst geht dabei zum Teil einen anderen Weg als die Mutter …
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten
Moderne Kopfhörer sollten lästige Umgebunggeräusche ausblenden können. Doch welche Produkte erfüllen die Funktion zufriedenstellend? Stiftung Warentest nahm 13 …
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten

Kommentare