+
Wenn bei Windows 10 das Startmenü nicht erscheint, ist das alternative Startmenü zu entfernen, das unter Windows 8 installiert wurde. Foto: Microsoft

Nach Update fehlendes Windows-10-Startmenü zurückholen

Ohne Startmenü lässt sich Windows nur bedingt nutzen. Doch was tun, wenn es nach einem Update von Windows 8 auf 10 fehlt? Mit einem einfachen Trick lässt sich das Problem beheben.

Berlin (dpa/tmn) - Nach einem Update von Windows 8 auf Windows 10 kann es sein, dass das Startmenü verschwunden ist - und auch beim Klicken oder Tippen auf das Windows-Logo links unten verschwunden bleibt.

Eine häufige Ursache dafür ist, dass unter Windows 8 ein alternatives Startmenü installiert war. Das muss entfernt werden, damit sich das Windows-10-Menü aufrufen lässt. Dazu ruft man in der Systemsteuerung den Punkt "Programme deinstallieren" auf, sucht das alternative Startmenü, deinstalliert es und startet den Rechner neu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Wer kennt es nicht: Man hat es eilig, und der Scanner will mal wieder nicht mitmachen? iOS-Nutzer haben Glück: mit der "iScanner"-App lassen sich Dokumente einfach …
Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Game-Charts: Pyramidenbau, Flickflacks und Alienkampf
Hier wird Geschichte geschrieben: Als Anführer eines Stammes in "Through the Ages" durch mehrere Zeitalter nach und nach Dörfer und Städte ausbauen, Technik verbessern …
Game-Charts: Pyramidenbau, Flickflacks und Alienkampf
Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Android-Nutzer sollten aufmerksam im Umgang mit Windows-10-Computern sein. Unter gewissen Bedingungen könnten wichtige Daten auf dem Smartphone verloren gehen. Es gibt …
Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App

Kommentare