Nachrichtenscout

Das schreiben andere Medien: BASF drosselt Produktion, Solar-König will Opel kaufen, Hitlers-Hoden und Manipulationen in der Wikipedia

Süddeutsche: Die Süddeutsche Zeitung schreibt ausführlich über das Angebot von Solarworld-Chef Frank Asbeck an den Opel-Mutterkonzern General Motors (GM). Asbeck bietet eine Millarde für die Opel-Werke, sofern seine Bedingungen erfüllt werden. Unter anderem will er für die Übernahme eine Kompensation von GM in Höhe von rund 1 Milliarde Euro. Wie dieses Nullsummenspiel aufgehen soll, lesen Sie im ersten und zweiten Teil des SZ-Artikels.

Welt.de: Auch die Welt widmet sich dem Sonnenkönig aus Bonn. Licht auf die Person des bisher in der Öffentlichkeit eher unbekannten Asbeck, wirft ein Porträt. Im Kommentar bewertet die Welt, wie erfolgversprechend die Offerte wirklich ist.

Focus.de: Focus behandelt die Gründe und Hintergründe für die Krise des Opel-Mutterkonzerns und zitiert in diesem Zusammenhang Volker Rieble, den Direktor des Zentrums für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der bringt neuen Zündstoff in das Thema und macht zwei weitere Schuldige aus. Welche das sind, lesen Sie im Artikel.

Bild.de: Die News der Stunde ist für die Bild-Zeitung weiter der fehlende Hoden von Adolf Hitler. Wer dieses mehrfach unappetitliche Thema zur Ablenkung von den diversen Weltkrisen nutzen möchte, klickt hier.

Spiegel.de: Der Spiegel widmet sich in seiner Onlineausgabe dem Produktionsstopp in Teilbereichen des BASF-Imperiums und beantwortet darin die Frage, warum auch BASF von der Automobilkrise betroffen ist.

taz.de: Bei der Tageszeitung mutmaßt man im aktuellen Aufmacher darüber, ob der Bundesnachrichtendienst versucht hat, Artikel in der Wikipedia gezielt zu manipulieren. Bestätigt ist der Verdacht noch nicht, wer sich dennoch an den Spekulationen beteiligen möchte, klickt hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei iMessage Gif-Animationen einfügen
Um ihnen mehr Ausdruck zu verleihen, schmücken viele Messenger-Nutzer ihre Textnachrichten gern mit Bildern oder Piktogrammen. iMessage ermöglicht nun auch das Verwenden …
Bei iMessage Gif-Animationen einfügen
SSD-Festplatten gerade besonders günstig
Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von SSD-Festplatten sind um ein Vielfaches höher als bei klassischen Festplatten. Wer darüber nachdenkt, seinen PC damit …
SSD-Festplatten gerade besonders günstig
Die Tricks der Warenbetrüger beim Onlineshopping
Im Internet sah alles so gut aus. Aber als die Ware ankommt, ist der Traum geplatzt: Immer wieder werden Online-Käufer mit manipulierten oder ausgetauschten Produkten …
Die Tricks der Warenbetrüger beim Onlineshopping
Bethesda will "Fallout 76" für PC online selbst vertreiben
"Fallout 76" soll im November 2018 erscheinen. Doch PC-Gamer werden das Multiplayer-Spiel dann nicht wie seine Vorgänger auf der Steam-Plattform finden. Besser sie …
Bethesda will "Fallout 76" für PC online selbst vertreiben

Kommentare