+
Inzwischen ein gewohntes Bild: Der Dax im Minus.

Nachrichten-Scout am Abend

Tiefstes Wirtschafts-Grau bestimmt den Tag

Das schreiben die anderen Medien: Die Wirtschaftskrise ist allgegenwärtig.

Wirtschaftskrise überall

Spiegel Online greift noch tiefer in de Depri-Kiste und meldet, in den USA seien binnen eines Monats mehr als eine halbe Millionen Jobs verloren gegangen.

Auch Welt Online gibt sich der Rezession hin, allerdings in Deutschland. Die Industrie bekomme keine Aufträge und das Jahr 2009 ist auch schon abgehakt.

Auch FAZ.net widmet sich der schlechten Auftragslage für die deutsche Wirtschaft.

Die taz titelt "Deutsche Bahn findet keine Käufer". Die Finanzkrise koste Bahnchef Hartmut Mehdorn nun seinen Traum, einen DAX-Konzern zu leiten, schreibt das Blatt. Sein Vertrag laufe bis 2011, bis dahin wird es die Bahn nicht an die Börse schaffen.

Flick-Witwe setzt Belohnung aus

Die Bild-Zeitung teilt den Pessimissmus die Wirtschaft betreffend nicht. Das Blatt gibt sich ganz dem Boulevard hin und schreibt von der Flick-Witwe, die 100.000 Euro Belohnung für Hinweise, die helfen den Sarg ihres verstorbenen Mannes wiederzufinden. Er wurde aus dem Mausoleum gestohlen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
Mountain View - Schluss mit zugemüllten WhatsApp-Gruppen und überlasteten Speicherplätzen: Dank des neuen WhatsApp-Features haben Sie endlich wieder mehr Platz auf dem …
Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur

Kommentare