+
Die Regierung schnürt ein zweites Konjunkturpaket.

Nachrichten-Scout am Mittag

Konjunktur und Mord in den Schlagzeilen

Das schreiben andere Medien: Deutsche in Thailand ermordet, das Konjunkturpaket und Joschka Fischer über die Rolle Russlands.

Konjunkturpaket II

Spiegel Online schreibt über das Konjunkturpaket II, das die Bundesregierung in dieser Woche im Detail festlegen will. Die Diskussionen waren heftig und nun setze Finanzminister Steinbrück auf eine Doppelstrategie aus Investitionen und Steuererleichterungen.

Auch FAZ.net schreibt über das Konjunkturpaket und legt dabei den Fokus auf den Streit zwischen SPD und CDU.

Gas-Streit und Rolle Russlands

Auf der Internetseite der Süddeutschen Zeitung fordert der ehemalige Außenminister Joschka Fischer den Westen dazu auf, sich für oder gegen Russland zu entscheiden. Der Westen tue sich schwer mit dem großen Nachbarn. Auslöser für seinen Appell ist der Gas-Streit zwischen Russland und der Ukraine. FAZ.net berichtet darüber.

Deutsche in Thailand tot aufgefunden

Bild.de titelt, eine Münchnerin sei in Thailand während einer der berüchtigten Vollmond-Parties ermordet worden. Wie viel Wahrheitsgehalt diese Aussage hat, wird sich zeigen. Die Frau wurde tot und im Wasser treibend vor der Insel Phangan gefunden.

Interview mit George W.

Welt Online veröffentlicht ein großes Interview mit dem scheidenden US-Präsidenten George W. Bush, in dem er über Israel, den Irak und seinen Nachfolger spricht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Smartphone nicht ständig an die Steckdose hängen
Das Problem kennt jeder: Man will unterwegs das Smartphone benutzen, doch der Akkus ist leer. Um nicht in solche Situationen zu geraten, laden viele ihr Telefon …
Smartphone nicht ständig an die Steckdose hängen
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Moderne Programme ermöglichen es, Bilder nach eigenem Wunsch zu bearbeiten. Ein solches Tool ist IrfanView. Wer es effektiv nutzen will, braucht nur einige Einstellungen …
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen

Kommentare