+
Man darf gespannt sein, wie die EZB den Leitzins anpasst.

Nachrichtenscout am Mittag

Merkel verteidigt Konjunkturpaket

Darüber schreiben die anderen Medien: Konjunktur, Kredite, US-Autobauer und EU-Gipfel

Konjunktur

Die Welt berichtet, Merkel habe im Bundestag das Konjunkturpaket ihrer Regierung verteidigt: Deutschland sei ein Top-Krisenbekämpfer. Darüber sind die Meinungen geteilt.

Das Handelsblatt schreibt, es drohe eine Kreditklemme in Deutschland. Daraus könnten vermehrt Insolvenzen resultieren.

Die Financial Times Deutschland berichtet von den Spekulationen um den nächsten Zinsschritt der EZB. Schweden legte vor und halbierte seinen Leitzins beinahe.

Die taz erklärt, wie die Idee der Konsumschecks funktionieren soll und wie die politische Diskussion darüber verläuft.

Autobauer

Spiegel Online schreibt, angesichts der schweren Krise amerikanischer Autobauer sei die Gewerkschaft UAW zu Zugeständnissen bei Sozial- und Gesundheitsleistungen bereit. Sie gilt eigentlich als ein harter Hund und wollte in der Vergangenheit von Zugeständnissen nichts wissen.

EU-Gipfel

FAZ.net meldet, Bundeskanzlerin Angela Merkel will mit klaren Worten beim EU-Gipfeltreffen in der kommenden Woche für den Erhalt von Arbeitsplätzen und das deutsche Konjunkturprogramm eintreten. Bisher war sie als zögerlich kritisiert worde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Ein iPhone für 1000 Euro, eine Siemens-Waschmaschine für 1200 Euro – lohnt sich das wirklich? Wie gut sind die Alternativen der Billighersteller? Kann das englische …
No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
München - Super Mario bekommt eine neue Heimat. Nachdem der Kult-Klempner zuletzt mit einer App auf dem iPhone fremdging, erscheint am 3. März die neue Nintendo-Konsole …
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Twitter schaltet seine Video-Plattform Vine ab. Die zugehörige Webseite wird dann in ein Archiv umgewandelt, neue Beiträge können nicht mehr veröffentlicht werden.
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Virtueller Baukasten für Lego-Fans
Mit Lego lassen sich beeindruckende Dinge bauen. Das muss nicht unbedingt mit echten Bausteinen sein: Wer mag, kann auch virtuelle Lego-Meisterwerke erschaffen.
Virtueller Baukasten für Lego-Fans

Kommentare