Trump sagt Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim ab

Trump sagt Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim ab
+
Panda, Eule oder Koala - Napflix.tv hat Schläfriges für viele Geschmäcker. Foto: Napflix.tv/dpa-tmn

Nie wieder schlaflos

"Napflix.tv" zeigt Videos zum Entspannen und Einschlafen

Schäfchen zählen hilft beim Einschlafen nicht immer. Manchmal müssen härtere Geschütze aufgefahren werden. Wer Milch mit Honig und Meditieren vergeblich ausprobiert hat, kann nun auf eine Lösung hoffen. Videos, die müde machen, sind der neuste Hit im Internet.

Berlin (dpa/tmn) - Diese Webseite macht vor allem eines: müde. Denn "napflix.tv" - in Anlehnung an den Streaming-Dienst "Netflix" - bietet seinen Zuschauern ausschließlich tödlich langweilige Videos. Oder beruhigend - je nach Blickwinkel.

Ob die Aufnahme einer rieselnden Sanduhr, untermalt von sanften Klavierklängen (58 Minuten), das meditative Rotieren von Hähnchen am Grill oder die dreistündige, immer gleiche Aufnahme eines Aquariums: die Betreiber dieser Webseite möchten nichts lieber, als Schlaflosen zu ihrer Bettruhe zu verhelfen. Also sammeln sie auf ihrer Plattform "the most silent and sleepy content selection to relax your brain and easily fall asleep", wie die zwei Spanier auf ihrer Seite angeben. Kurz gesagt: Mehr Ruhe und Schläfrigkeit als hier gibt es wohl nirgendwo.

Aus zehn verschiedenen Kategorien wie "Dokumentation", "Videospiele" oder "Sport" können die Schlafsuchenden hier das für sie langweiligste Video auswählen. Beim Abspielen der Videos kann außerdem ein Timer - 10, 20 oder 30 Minuten - oder eine Endlosschleife eingestellt werden.

Freilich ist Langeweile ein relativer Begriff: So wird nicht alle die Aufnahme einer ersten Fahrstunde - eine Stunde und vier Minuten - oder die 13. Etappe des Giro d'Italia aus dem Jahr 1991 - von Savigliano nach Sestriere - in den Schlaf wiegen können.

Webseite napflix.tv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Instapaper macht Pause wegen Datenschutz-Verordnung
Ab dem 25. Mai gilt in Europa die neue Datenschutz-Verordnung. Doch weil der Online-Dienst Instapaper noch nicht in der Lage ist, die Vorschriften einzuhalten, verordnet …
Instapaper macht Pause wegen Datenschutz-Verordnung
Aktuelle Informationen über Produktrückrufe
Manche Produkte gelangen mit einem Defekt auf den Markt. Die Hersteller rufen sie dann zurück. Allerdings schaffen es nur die größeren Fälle in die Medien. Über alle …
Aktuelle Informationen über Produktrückrufe
Grenzenlos streamen: Die neue EU-Portabilitätsverordnung
Auch im Urlaub muss nun niemand mehr auf seine Lieblingsserie verzichten - zumindest auf Reisen in EU-Ländern. Denn dass Abos digitaler Inhalte an Landesgrenzen enden, …
Grenzenlos streamen: Die neue EU-Portabilitätsverordnung
iTunes-Abos ändern oder kündigen
Ein iTunes-Abo lässt sich relativ leicht abschließen. Es zu ändern oder gar zu kündigen, ist schon etwas schwieriger. Diese Anleitung führt die Nutzer durch die …
iTunes-Abos ändern oder kündigen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.