Nasa plant den nächsten Mondspaziergang

- Washington - US-Präsident George W. Bush will nach Angaben des US-Fernsehsenders NBC ein neues Raumfahrtprogramm ankündigen. Wie NBC am Donnerstag weiter unter Berufung auf Regierungsangaben berichtete, will die Raumfahrtbehörde Nasa erneut einen bemannten Flug zum Mond schicken. Dort solle ein permanente Basis aufgebaut werden.

<P>Möglicherweise werde Bush die Pläne bereits in der kommenden Woche präsentieren. Am 20. Juli 1969 landete als erster Mensch ein US-Astronaut auf dem Mond. Die letzte bemannte Mondlandung der USA fand im Dezember 1972 statt.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Wem das aktuelle iPhone 8 oder gar das iPhone X zu teuer ist, der kann wohl schon bald eine erneuerte Version des Günstig-iPhones SE erstehen. Zumindest wenn man einem …
Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Der rasche Austausch und die schnelle Verbreitung von Informationen sind das Erfolgsrezept sozialer Medien. Facebook und Google sind zu wichtigen Meinungsbildnern …
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
Mehr Daten-Kontrolle gewünscht? Der Firefox Browser bietet seinen Nutzern dafür den Facebook Container an. Der Tracking-Schutz ist nun auf Instagram, WhatsApp und den …
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig
Im Web wird nahezu jede Seite von Werbung begleitet. Werbeblocker versprechen Abhilfe. Die Programme unterdrücken Werbeeinblendungen und sorgen bei Anbietern …
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig

Kommentare