+
Der Nato-Gipfel gilt als größter Polizei-Einsatz in der geschichte Baden-Württembergs.

Nato-Gipfel in der Geisterstadt

Am Freitag beginnt der Nato-Gipfel in Baden-Baden. Während Polizisten die Stadt in Sicherheitszonen einteilen, üben Demonstranten den Widerstand.

Straßburg, Kehl und Baden-Baden: Die Orte, an denen sich Regierungschefs in den kommen Tagen zum Nato-Gipfel treffen, gleichen Geisterstädten. Das ZDF hat die Vorbereitungen der Sicherheitskräfte und Polizisten gefilmt.

Denn seinen 60. Geburtstag begeht das Militärbündnis mit einem Doppelgipfel in Deutschland und Frankreich. Themen werden unter anderem Opel sein, der Nahost-Konflikt und der Atomstreit mit dem Iran (zum Programm).

Bis zu 14.000 Polizisten sind in Baden-Baden im Einsatz, schreibt die Süddeutsche. Im gesamten Land haben Polizisten Urlaubssperre, weiß die Stuttgarter Zeitung. Denn nicht nur werden dort heute Regierungschefs erwartet, sondern auch Massen an Demonstranten und natürlich der Ehrengast, Barack Obama. Der besucht Deutschland das erste Mal in seiner Funktion als US-Präsident. Die Stadt ist im Obama-Fieber, zitiert der Stern aus einem Interview mit den Bürgermeistern und Gipfel-Gastgebern von Straßburg, Baden-Baden und Kehl, wo das deutsche Treffen ursprünglich stattfinden sollte.

Gipfelgegner haben schon Camps organisiert und laden zum friedlichen Protest nach Straßburg und Baden-Baden ein, eine Aktion heißt: Der Widerstand der zwei Ufer. In der französischen Stadt gibt es sogar Trainingslager, schreibt das ZDF-Magazin heute. Dort lernen die Demonstranten, friedlichen Widerstand zu leisten und Polizeiketten zu durchbrechen. Für Notfälle hat die Stadt in Baden-Württemberg eine Telefonnummer eingerichtet, an die sich Bürger bei Problemen wenden können.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Berlin - Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Das soll …
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen

Kommentare