+
Navigon will für einige seiner Navigationsgeräte künftig Updates des Kartenmaterials in Echtzeit anbieten.

Navigon kündigt Echtzeit-Updates an

Hamburg - Navigon will für einige seiner Navigationsgeräte künftig Updates des Kartenmaterials in Echtzeit anbieten. Kostenlos ist der Service allerdings nicht.

Der sogenannte Live Map Update Service beinhaltet eine fortlaufende Aktualisierung des auf dem Navi befindlichen Kartenmaterials. Informationen über neue Straßen sollen mit Hilfe des Dienstes umgehend an den Nutzer weitergegeben werden, teilt Navigon in Hamburg mit.

Ein Jahresvertrag kostet 80 Euro, zwei Jahre 140 Euro. Wann genau Live Map Update Service verfügbar sein wird, teilte der Hersteller, der bei diesem Angebot mit dem Kartenlieferanten Navteq zusammenarbeitet, noch nicht mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare