+
Tausende Nutzer sozialer Netzwerke im Internet freuen sich mit Prinz William und Kate über ihr Babyglück. Bei Twitter verbreitete sich das Stichwort #royalbaby rasend schnell.

Nachwuchs für William & Kate

Riesen-Vorfreude auf das #royalbaby

Berlin - Tausende Nutzer sozialer Netzwerke im Internet freuen sich mit Prinz William und Kate über ihr Babyglück. Bei Twitter verbreitete sich das Stichwort #royalbaby rasend schnell.

Die Eilmeldung der britischen BBC wurde innerhalb einer Stunde rund 5.000 mal weiterverbreitet. Auf der Facebook-Seite des Königshauses freuten sich die Nutzer mit Kommentaren und „Gefällt mir“-Klicks im Sekundentakt über die Nachricht.

Premierminister David Cameron gratulierte dem Monarchenpaar via Twitter: Er sei hocherfreut, schrieb der Politiker und meinte: „Sie werden wunderbare Eltern sein.“ Der Vorsitzende der oppositionellen Arbeiterpartei, Ed Miliband, meinte: „Ein Königsbaby ist etwas, das die ganze Nation feiern wird.“ Auch von deutschen Prominenten kamen die ersten Gratulationen online. Tennisspieler Boris Becker etwa zeigte auf einem Bild im Fotodienst Instagram beide Daumen für William und Kate und schrieb: „Ich wünsche ihnen nur das Beste.“

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare