+
Das neue Nokia N8 Smartphone

Neu: Kratzfestes Glas für Smartphones

Tokio - Der japanische Glas- und Chemiekonzern AGC Group bringt ein starkes und kratzfestes Glasmaterial für Smartphones, Tablet PCs und andere elektronische Geräte auf den Weltmarkt. Die Besonderheiten:

Das gab der Konzern mit Asahi Glass als Kernunternehmen am Donnerstag in Tokio bekannt. Das chemisch gestärkte, Dragontrail genannte Glasmaterial sei sechs Mal stärker als herkömmliches Kalknatron-Glas (soda-lime). Es sei höchst resistent gegen Kratzer und enthalte keine umweltschädlichen Materialien wie Arsen oder Blei, hieß es.

Mit dem neuartigen Glas reagiert die AGC Group auf die weltweit steigende Nachfrage nach hochqualitativem Deckglas für Bildschirme von elektronischen Geräten. Es sei ein strategisches Produkt für den Weltmarkt, sagte Yoshiaki Tamura, Vize-Präsident der AGC-Elektroniksparte. Der führende Hersteller von flachen Bildschirmgläsern und anderen Hightech-Materialen rechnet für 2012 mit einem globalen Umsatz von rund 30 Milliarden Yen (270 Mio Euro).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit einem Tobias Mathis gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon seit langem seine Runde dreht. …
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Das Smartphone mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen. Dieses Sicherheitsversprechen ist offenbar etwas hochgegriffen. …
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 
Wuhan - Im Schach sind Computer mittlerweile kaum mehr zu schlagen. Beim japanischen Brettspiel Go hatte 3000 Jahre lang der Mensch die Nase vorn - bis jetzt.
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 

Kommentare