+
GTA V ist zurück - runderneuert mit besserer Grafik und zusätzlichen Inhalten. Die Version für Playstation 4 und Xbox One erscheint am 18. November, die PC-Version folgt im Januar 2015. Foto: Rockstar Games

Neuauflagen von GTA V erscheinen am 18. November

München (dpa/tmn) - Die Release-Termine von Grand Theft Auto V (GTA V) für Playstation 4 und Xbox One sind raus. Das Spiel wird es für die Konsolen ab Mitte November geben. Im Januar legt der Entwickler die PC-Version nach.

Die NextGen-Versionen von GTA V für Playstation 4 und Xbox One erscheinen am 18. November. Das hat der Entwickler Rockstar bekanntgegeben. Die PC-Version soll am 27. Januar folgen. Neben einer für die neuen Konsolen aufgefrischten Grafik wird es neue Missionen, Fahrzeuge, Waffen und Aktivitäten geben. Durch die höhere Rechenleistung von Xbox One und Playstation 4 wird auch dichterer Straßenverkehr und mehr Vegetation im Spiel sichtbar sein. Bestehende Charaktere und Spielstände von Playstation 3- und Xbox-360-Versionen können übernommen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Berlin - Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Das soll …
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen

Kommentare