Neues "Call of Duty" bricht alle Rekorde

Berlin - Das hätten die Macher wohl nur im Traum erwartet: Die neue Call-of-Duty-Ausgabe "Modern Warfare 3" geht weg wie warme Semmeln. Das Kriegsspiel stellte einen neuen Verkaufsrekord auf.

Rekordstart für das Kriegsspiel “Call of Duty: Modern Warfare 3“: In den ersten 24 Stunden seien allein in den USA und Großbritannien mehr als 6,5 Millionen Kopien verkauft worden, teilte der Hersteller Activision am Freitag mit.

Den damit erzielten Umsatz schätzt das Unternehmen auf mehr als 400 Millionen Dollar. So viel Geld habe noch nie ein Computerspiel zuvor eingebracht, erklärte das Unternehmen. Auch den Vergleich mit Kino-Blockbustern muss “Modern Warfare 3“ nicht scheuen. Zum Vergleich: “Harry Potter und der Halbblutprinz“ spielte am Premierenwochenende 394 Millionen Dollar ein, so viel wie kein anderer Film.

dpa

Rubriklistenbild: © activision

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare