Zum Themendienst-Bericht von Cordula Dernbach vom 7. April 2015: Gleich zwei Morde muss Kommissar Wallner in "Wolfsschlucht" von Andreas Föhr aufklären. Foto: Argon Verlag
1 von 6
Zum Themendienst-Bericht von Cordula Dernbach vom 7. April 2015: Gleich zwei Morde muss Kommissar Wallner in "Wolfsschlucht" von Andreas Föhr aufklären. Foto: Argon Verlag
Zum Themendienst-Bericht von Cordula Dernbach vom 7. April 2015: Eine tote Frau im Weiher setzt in "Ostfriesenwut" eine Mordermittlung in Gang. Foto: GoyaLit
2 von 6
Zum Themendienst-Bericht von Cordula Dernbach vom 7. April 2015: Eine tote Frau im Weiher setzt in "Ostfriesenwut" eine Mordermittlung in Gang. Foto: GoyaLit
In "Von der Erde zum Mond" sollen die ersten Menschen zum Erdtrabanten reisen - mit einer riesigen Kanone. Das Hörbuch nach Jules Verne ist spannend bis zum Schluss. Foto: DAV Verlag
3 von 6
In "Von der Erde zum Mond" sollen die ersten Menschen zum Erdtrabanten reisen - mit einer riesigen Kanone. Das Hörbuch nach Jules Verne ist spannend bis zum Schluss. Foto: DAV Verlag
Schwedische Schauergeschichten. Erst filmt der Stalker sie, dann bringt er sie um. "Ich jage dich" von Lars Kepler ist eine blutige Geschichte für Hörer mit starken Nerven. Foto: Lübbe Audio
4 von 6
Schwedische Schauergeschichten. Erst filmt der Stalker sie, dann bringt er sie um. "Ich jage dich" von Lars Kepler ist eine blutige Geschichte für Hörer mit starken Nerven. Foto: Lübbe Audio
Auf einer Reise nach Irland findet die junge Shannon in "Töchter der See" nicht nur ihren leiblichen Vater, sondern auch ihr persönliches Glück. Foto: Random House
5 von 6
Auf einer Reise nach Irland findet die junge Shannon in "Töchter der See" nicht nur ihren leiblichen Vater, sondern auch ihr persönliches Glück. Foto: Random House
Scheidung im Jahr 1906? Das geht, aber nur mit erheblichen Folgen, wie die Protagonistin in "Bella Clara" von Petra Durst-Benning feststellt. Foto: Hörbuch Hamburg
6 von 6
Scheidung im Jahr 1906? Das geht, aber nur mit erheblichen Folgen, wie die Protagonistin in "Bella Clara" von Petra Durst-Benning feststellt. Foto: Hörbuch Hamburg

Neue Hörbücher: Mord in Bayern, Glück in Irland

Mord und Totschlag, spannende Ermittlungen und die Erzählung von Jules Vernes Mondmission sind nur einige packende Geschichten zum Zuhören, die aktuell als Hörbuch erschienen sind. Weitere Spannung gibt es in Irland und im wilhelminischen Deutschland.

Berlin (dpa/tmn) - Hörbücher kann man sich fast überall zu Gemüte führen. Etwa als Begleiter beim Joggen, in der Bahn oder beim Autofahren verkürzen sie Wartezeiten und regen die Fantasie an. Hier sind sechs frische Hörbücher für Erwachsene.

"Wolfsschlucht"

In "Wolfsschlucht" von Andreas Föhr muss sich Kommissar Wallner, Leiter der Kripo Miesbach gleich mit zwei Morden herumschlagen. Ein Mann wird tot aus dem Mangfall gefischt, und parallel verschwindet eine Frau. Sie wird wenig später in ihrem Wagen gefunden - von einem Maibaum aufgespießt. Bald stellt sich heraus, dass die beiden Morde miteinander verknüpft sind. "Wolfschlucht" ist bereits der sechste Fall für die Miesbacher Kripo und ist im Argon Verlag für 16 Euro erschienen. Der Dialekt des Regionalkrimis ist auch für nicht aus der Region stammende gut verständlich. Erzähler Michael Scharzmeier schafft es, jeder Figur einen individuellen Charakter zu verleihen. Wer noch keinen Krimi der Reihe gehört hat, kann trotzdem einsteigen.

"Ostfriesenwut"

Auch "Ostfriesenwut" von Klaus-Peter Wolf ist ein Regionalkrimi. Das Hörbuch umfasst vier CDs und ist bei GoyaLit für knapp 20 Euro erschienen. Eine tote Frau wird aus einem Weiher gefischt. Was zunächst nach einem unspektakulären Fall aussieht, entwickelt sich zu einer sehr komplexen Geschichte. Klaus-Peter Wolf schafft es in der gekürzten Autorenlesung, die vielen Handlungsstränge am Ende der Geschichte logisch zusammenlaufen zu lassen. Als Vorleser jedoch reiben sich viele an ihm. Man muss es als Zuhörer schaffen, seine nordische Ruhe und Gelassenheit auszuhalten. Faszinierend ist, wie die einzelnen Ortschaften in Ostfriesland beschrieben werden. Wer hier schon mal Urlaub gemacht hat, kann die Orte beim Zuhören vor seinem geistigen Auge sehen.

"Von der Erde zum Mond"

In der Reihe "Große Werke - Große Stimmen" ist die MP3 CD "Von der Erde zum Mond" bei DAV für 10 Euro erschienen. Jules Verne hat mit seinem Science-Fiction Roman bereits 100 Jahre vor der Mondlandung seine Helden auf den Erdtrabanten geschickt. Der Kanonenclub in Baltimore hat nichts mehr zu tun. Nach dem Ende des Sezessionskrieges wird intensiv nach einem neuen Projekt gesucht. Es soll eine Rakete gebaut werden, mit der Menschen auf den Mond geschossen werden können. Immer mehr Staaten beteiligen sich an dem ehrgeizigen Projekt. Jeder will beim ersten Mondflug dabei sein. Erzähler Rufus Beck schafft es, den teilweise eigenwilligen Charakteren der Geschichte Leben einzuhauchen. Spannend bis zum Ende bleibt der Ausgang der Mission.

"Ich jage Dich"

Ebenfalls spannend bis zum Schluss ist der Thriller "Ich jage Dich" von Autorenehepaar Alexandra und Alexander Ahndoril die hinter dem Pseudonym Lars Keppler stecken. Stockholm steht Kopf. Ein Serienmörder stalkt Frauen, indem er sie abends durch die erleuchteten Fenster filmt. Sobald er die Filme ins Netz gestellt hat, ermordet er sie auf bestialische Art und Weise. Dabei ist er der Polizei immer einen Schritt voraus. Die Zuhörer dürfen nicht zartbesaitet sein - es wird blutig. Der Sprecher Wolfram Koch erzählt spannend die bearbeitete Fassung, die bei Lübbe Audio für knapp 18 Euro auf sechs CDs erschienen ist.

"Töchter der See"

Nora Roberts' "Töchter der See" ist der letzte Teil ihrer Irland-Trilogie. Für Shannon ist die Welt ins Wanken geraten. Kurz vor dem Tod ihrer Mutter hat sie ihr anvertraut, dass ihr Vater nicht ihr leiblicher Vater ist. Der lebt in Irland, und eigentlich will sie nichts mit ihm zu tun haben. Doch als sie herausfindet, dass es dort auch noch zwei Halbschwestern gibt, steigt sie ins nächste Flugzeug - nur für ein paar Tage. Doch wie immer bei den Romanen von Nora Roberts kommt es anders als geplant. Sie lernt den charmanten Murphy Muldoon kennen und mit einigen Irrungen und Wirrungen finden alle ihr Glück. Das Hörbuch ist bei Random House für knapp 12 Euro erschienen.

"Bella Clara"

Nach "So lange die Welt noch schläft" und "Champagnerkönigin" ist "Bella Clara" der letzte Teil der Trilogie von Petra Durst-Benning, der bei Hörbuch Hamburg erschienen ist. Clara Gropius weiß sich keinen anderen Ausweg, als sich von ihren gewalttätigen Ehemann scheiden zu lassen. Das hat im Jahr 1906 schwere Folgen. Sie verliert die von den Eltern geerbte Apotheke und das Sorgerecht für ihre Kinder. Mittellos muss sie sich ein neues Leben aufbauen. Dabei kann sie auf die Hilfe ihrer Freundinnen Josefine und Isabella zählen. Die Zeit der Jahrhundertwende wird eindrucksvoll beschrieben. Man muss die beiden Vorgänger nicht kennen, um der Geschichte zu folgen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Die Top-Games 2017: Erschaffen, Zerstören, Retten
Erschaffen oder zerstören? Beide Optionen sind bei den Gamern auf iPhone und iPad in diesem Jahr besonders angesagt. Ebenfalls ganz oben in den Top Ten 2017: ein …
Die Top-Games 2017: Erschaffen, Zerstören, Retten
Die App-Charts 2017: Kommunizieren, Notieren, Informieren
Es gibt Apps, die waren jede Woche in den Download-Charts für iPhone und iPad vertreten. Am Ende des Jahres tragen sie die Krone des Apple-App-Stores. Hier sind die …
Die App-Charts 2017: Kommunizieren, Notieren, Informieren
Smartphone-Horror und Narren-Fußball
South Park ist für derbe Sprüche und Fäkalhumor bekannt. In "South Park: Phone Destroyer" wird das Städtchen zur Hochburg für Kartenspieler. Wer es ruhiger mag, kann in …
Smartphone-Horror und Narren-Fußball
Neue PC-Spiele: Rocker-Rüpel und Weltretter-Igel
Rocker, Soldat und blauer Igel - sie alle müssen sich in den PC-Neuheiten zum Jahresende gegen harte Kontrahenten behaupten. Mit Sonic kommt ein Konsolen-Held auch auf …
Neue PC-Spiele: Rocker-Rüpel und Weltretter-Igel

Kommentare