+
Instagram setzt ein neues Filtersystem gegen Hasskommentare ein. Foto: Patrick Seeger/dpa

Mehr Schutz für Nutzer

Neue Instagram-Filter gegen Hasskommentare und Spam

Instagram geht gegen Hasskommentare und Spam vor. Dafür setzt das Netzwerk neue Filter ein. Diese sortieren die unerwünschten Nachrichten aus.

Berlin (dpa/tmn) - Nutzer des Foto- und Videonetzwerks Instagram sollen mehr Hilfe gegen unerwünschte Kommentare erhalten. Wie der Mitgründer Kevin Systrom in einem Blogeintrag schreibt, sollen zwei neue Spamfilter gehässige oder nervige Kommentare blockieren.

Ein zunächst nur für englischsprachige Kommentare verfügbarer Filter soll demnach Hasskommentare unter Fotos oder Livevideos aussortieren. Er lässt sich über die Einstellungen im Punkt Kommentare aktivieren.

Ein zweiter Filter sucht nach Werbespam und irreführenden Kommentaren von Profilen, die auf Nutzerfang aus sind. Sie werden mit Maschinenlerntechniken erkannt und aussortiert. Der Spamfilter ist den Angaben zufolge unter anderem auf englische, spanische und deutschsprachige Kommentare trainiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf praktische Funktionen in iOS 11
Apples iOS 11 ist da. Neben einem aufgefrischten Design bringt das Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch auch einige lang erwartete neue Funktionen mit sich. …
Fünf praktische Funktionen in iOS 11
McAfee: Avril Lavigne ist der "gefährlichste Promi" im Netz
Wer im Internet nach Musikern sucht, kann auf bösartige Webseiten stoßen. Bei der Sängerin Avril Lavigne sei dem Softwarehersteller McAfee zufolge die Wahrscheinlichkeit …
McAfee: Avril Lavigne ist der "gefährlichste Promi" im Netz
Schadsoftware im CCleaner: Neue Version installieren
Dem Wartungs-Werkzeug Cleaner haben Hacker eine Schadsoftware untergeschoben. Wie sollten Nutzer reagieren, die davon betroffen sind?
Schadsoftware im CCleaner: Neue Version installieren
Platz schaffen auf dem Smartphone
Wenn die Kamera partout kein Bild mehr aufnehmen will, wird es Zeit, auf dem Smartphone wieder klar Schiff zu machen. Denn ein voller Speicher verhindert nicht nur neue …
Platz schaffen auf dem Smartphone

Kommentare