+
Der 3DS mit 3D-Technologie beschert Nintendo einen Verkaufsrekord.

Neue Nintendo Konsole: Verkaufsrekord dank 3D 

Frankfurt/Main - Kaum zwei Wochen auf dem Markt und schon ein Verkaufshit: Der 3DS beschert Nintendo einen Verkaufsrekord.

Die 3D-Technik in der neuen Spielekonsole von Nintendo hat dem Hersteller einen Verkaufsrekord beschert. Der 3DS sei am ersten Wochenende nach dem Verkaufsstart am 25. März europaweit 303.000 Mal über die Ladentische gegangen, erklärte Nintendo. Das habe noch kein anderer Handheld vor ihm geschafft. Allein in Deutschland wurde das Gerät den Angaben zufolge mehr als 50.000 Mal verkauft.

Auf dem Nintendo 3DS können spezielle dreidimensionale Spiele auch ohne eine Spezialbrille betrachtet und gespielt werden. Zum Start gab es 13 3D-Spiele. Über die eingebauten Kameras kann der Nutzer auch selbst 3D-Bilder fotografieren.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
Von dem beliebten Detektive-Spiel "L.A. Noire" wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für …
Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neues Update für "Robinson: The Journey": Damit ist das Erkundungs-Abenteuer auch für das Virtual-Reality-Headset HTCs Vive nutzbar.
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Die neuen iPhones von Apple sind da. Ein USB-Ladegerät ist in der Lieferung dabei. Doch wer sein iPhone schnell laden möchte, muss noch einmal in die Tasche greifen.
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Daten in der iCloud löschen
Apple-Benutern stehen 5 GB kostenloser Online-Speicher in der iCloud zur Verfügung. Wenn es dort eng wird, sollten gezielt Dateien gelöscht werden.
Daten in der iCloud löschen

Kommentare