Neue Operations-Methode

- Berlin - Mit einer nach Klinikangaben neuen Operationsmethode haben Berliner Kinderchirurgen einem Neugeborenen das Leben gerettet. Sie schlossen dem wenige Stunden alten Baby Jacob mit minimalen Eingriffen ein Loch im Zwerchfell. Durch diese neue Operationstechnik konnten die Chirurgen einen großen Bauchschnitt vermeiden, teilte das Helios-Klinikum am Freitag mit. Der neugeborene Junge drohte zu ersticken, weil ihm durch das handtellergroße Loch im Zwerchfell innere Organe in den Brustraum gerutscht waren.

<P>Der Klinik zufolge ist diese minimalinvasive Methode in Deutschland zum ersten Mal bei einem wenige Stunden alten Säugling mit Zwerchfell-Lücke angewendet worden. "Nach der Geburt ist dieser Eingriff besonders schwierig, weil schwerstkranke Neugeborene kaum belastbar sind", sagte Chefarzt Klaus Schaarschmidt. Eine große Bauchoperation hätte das geschwächte Kind kaum überlebt.</P><P>Bei der Operation verschafften sich die Chirurgen zunächst mit Hilfe einer Mini-Videokamera, die über drei bis fünf Millimeter kleine Schnitte in den Körper des Babys eingeführt wurde, einen Blick in seinen Brustkorb. In die Brust geblasenes Kohlendioxid drückte Organe wie Magen, Milz, Dünn- und Dickdarm danach zurück in den Bauchraum, teilte die Klinik mit. Anschließend vernähten die Chirurgen das Zwerchfell. Ein Narkose-Team hielt Kreislauf und Atmung des Kindes stabil.</P><P>Baby Jacob war im Alter von zwei Stunden mit dem lebensgefährlichen Zwerchfellloch in die Klinik gebracht worden. Der Säugling schnappte zu diesem Zeitpunkt nur noch nach Luft, weil ihm die verrutschten Bauchorgane die Lunge zusammendrückten. Zunächst wurde das schwer kranke Kind künstlich beatmet, nach 25 Stunden wagten die Chirurgen die 65-minütige Operation.</P><P>Bei Baby Jacob zeugen nun nur noch drei kleine Narben von dem lebensrettenden Eingriff. Sie verursachen kaum Schmerzen. Der kleine Junge liegt nicht mehr auf der Intensivstation. Er kann sogar schon Muttermilch zu sich nehmen, weil sein Bauch durch die "Schlüsselloch- Chirurgie" nicht operiert werden musste, teilte die Klinik mit.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vodafone: unbegrenzte Datennutzung für bestimmte Apps
Mit dem Smartphone unbegrenzt Netflix-Filme schauen oder Musik streamen - das können nun auch Vodafone-Kunden. Je nach Wahl und Anzahl der Dienste kostet dies aber extra.
Vodafone: unbegrenzte Datennutzung für bestimmte Apps
Apples Siri sucht künftig wieder mit Google
Siri geht wieder mit Google auf die Suche. Nach einem Zwischenspiel mit Microsofts Bing, kehrt Apples Sprachassistentin zu ihrem alten Partner zurück. Doch eine …
Apples Siri sucht künftig wieder mit Google
Microsoft: Software-Lösungen für Schulen und Management
Die Digitalisierung der Schulen schreitet voran. Kein Wunder also, dass sich die Technologiekonzerne darauf einstellen. Microsoft will sein für den Unterricht …
Microsoft: Software-Lösungen für Schulen und Management
Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus
Browser übernehmen immer mehr Funktionen. So helfen sie etwa beim Verwalten von Dateien. Das neue Update von Vivaldi macht es nun auch leichter, Foto-Metadaten zu …
Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus

Kommentare