Neue Partnerschaft TUM und Boeing beschließen Kooperation

- Das Institut für Luft- und Raumfahrt der Technischen Universität München (TUM) und Boeing haben eine engere Kooperation vereinbart. Verstärkt werden soll die gemeinsame Forschung und der Austausch von Studenten in Form von Praktika.

<P>Das Praktikantenprogramm, das Francisco Escarti, Managing Director of Boeing Research und Prof. Hans- Peter Kau, Direktor des Instituts für Luft- und Raumfahrt, unterzeichneten, bietet beiden Einrichtungen eine Grundlage für gemeinsame Entwicklungs- und Forschungsprojekte sowie so genannte "On-the-job-Trainingsmaßnahmen". </P><P>Jedes Jahr erhalten damit zwei Studenten die Möglichkeit, für bis zu zwölf Monate bei Boeing am Research and Technology Europe Institut zu arbeiten, und zwar in den Bereichen Kraftstoffzellen für Flugzeuge, Flugsystemüberwachung und Flugverkehr- Management.</P><P>Ziel ist die praktische Vorbereitung für die Arbeit in einem Industriezweig. "Die Vereinbarung mit Boeing ist ein wichtiges Element in unseren Partnerschaften mit ausländischen Universitäten und Firmen, das insbesondere Schulungsmaßnahmen auf dem Gebiet der neuen Technologien anbietet", erklärt Kau. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Ob Einkaufsliste, ein Buchtitel oder das lustige Wort, das das Kind gerade gesagt hat: Viele Menschen notieren sich in ihrem Alltag Dinge. Smartphones ersetzen hier …
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus seinem …
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Vielen Internetnutzern kommt die Surfgeschwindigkeit oft zu langsam vor. Liegt es nur an der Ungeduld oder stehen tatsächlich weniger Datenübertragungsraten bereit? Bei …
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN
Minimalist mit Spezialkönnen: Dank eines neuen Mikrolinsensystems ist bei der überarbeiteten Leica M10 das Fotografieren im schrägen Einfallswinkel ohne Qualitätsverlust …
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN

Kommentare