+
Das Wileyfox Swift 2 und das Swift 2 Plus sind neben Schwarz auch in Gold zu haben. Foto: Wileyfox

Mehr Sicherheit

Neue Wileyfox-Smartphones mit Android-Alternative

Die neuen Smartphones von Wileyfox verfügen nicht nur über einen Fingerabdruckscanner und über eine hochauflösende Kamera, sondern auch über ein Betriebssystem, das eine Alternative zu Android darstellt. Nutzer können daher mehr Sicherheit erwarten.

Berlin (dpa/tmn) - Der britische Hersteller Wileyfox hat zwei neue Mittelklasse-Smartphones mit der Android-Alternative Cyanogen OS auf den Markt gebracht. Die technische Ausstattung der Fünf-Zoll-Geräte ist beachtlich:

Beide Smartphones haben ein HD-Display, stecken in einem Aluminiumgehäuse, laufen mit der Achtkern-CPU Snapdragon 430 und bieten unter anderem einen Fingerabdruckscanner, NFC, Dual-SIM- und Schnelllade-Funktion für den 2700 mAh starken Akku.

Für 219 Euro ist das Swift 2 Plus mit 16-Megapixel-Kamera, 3 Gigabyte (GB) RAM und 32 GB erweiterbaren Speicher ausgestattet. Beim Swift 2 erhält der Käufer für 189 Euro eine 13-Megapixel-Kamera, 2 GB RAM und 16 GB erweiterbaren Speicher. Auf beiden Geräten läuft Cyanogen OS 13, das auf Android 6 (Marshmallow) basiert. Cyanogen-Systeme bieten von Haus aus mehr Anpassungs- und Einstellmöglichkeiten, was Datenschutz und Sicherheit betrifft.

Technische Daten des Swift 2 Plus

Technische Daten des Swift 2

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare