+
Xbox One X auf der Spielemesse E3 in Los Angeles.

Der große tz-Check 

Neue Xbox One X: So gut ist die stärkste Spielkonsole

  • schließen

Wie gut ist die neue Xbox One X? Und wie schlägt sie sich im Vergleich mit Playstation und Nintendo? Die tz macht den Check.

Spielkonsolen gehören zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken. Und nun ist das Angebot von Sony, Microsoft und Nintendo für diese Saison komplett. Denn jetzt hat auch Microsoft den Verkauf seiner neuen Konsole gestartet. Die Xbox One X (499 Euro) kommt mit einem etwas konfusen Namen, aber mit klarer Botschaft: die stärkste Spielkonsole, die je gebaut wurde.

Das sind die Stärken: Sie ist laut Microsoft rund 40 Prozent leistungsstärker als Sonys Spitzenmodell PlayStation 4 Pro. Folge: Auf der neuen Xbox laufen Spiele in echter superscharfer 4K-Bildauflösung und im HDR-Modus, der für besonders dynamische Bilder sorgt. Die PS4 Pro beherrscht das zwar auch. Doch bei Sonys Spielehits wie Gran Turismo Sport werden etwas niedriger aufgelöste Bilder nur auf 4K „aufgeblasen“. Auf aktuellen TV-Geräten mit 4K und HDR liefert die Xbox One X damit (zumindest theoretisch) noch prächtigere Grafiken als Sonys Flaggschiff. Doch auch auf Full-HD-Fernsehern soll der Fortschritt erkennbar sein, mit weicheren Kanten und flüssigeren Bildern. Im Gegensatz zur PS4 Pro spielt die neue Xbox auch Filme auf 4K-Bluray-Discs ab. Die bisherige Version Xbox One S und die neue One X sind kompatibel. Alle Spiele laufen auf beiden Konsolen, nur eben in unterschiedlicher Bildqualität.

Das sind die Schwächen: Die Hardware ist tatsächlich exzellent, doch das Spieleangebot kann nicht mithalten. An exklusiven Toptiteln, die nur für die Xbox One verfügbar sind, bietet Microsoft aktuell nur das Rennspiel Forza Motorsport 7 und den Actionhit Halo Wars 2 an. Bis Weihnachten erscheinen auch keine großen Kracher mehr. Folge: Forza 7 zeigt zwar, wie fantastisch Spiele auf der One X aussehen können. Doch die Realität sind meist Titel wie FIFA 18, die sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf der Xbox One laufen. Hier orientieren sich die Entwickler an der schwächeren Hardware und nutzen die Stärken der Xbox One X nicht aus. Solange Microsoft nicht mehr exklusive Spiele bringt, verpufft der Leistungsvorteil der One X – und die PlayStation 4 mit ihrer deutlich attraktiveren Spieleauswahl ist der bessere Kauf.

Das sind die Alternativen: Mit 499 Euro ist die neue Xbox auch die teuerste Konsole. Die One S kostet mit etwa 230 Euro nicht einmal die Hälfte. Wer auf 4K und HDR verzichten kann, spart also viel Geld. Für die PlayStation 4 Pro verlangt Sony 370 Euro. 80 Prozent der Käufer greifen aber zur normalen (und fast genauso guten) PlayStation 4 Slim für 290 Euro. Außenseiter ist Nintendo. Die neue Switch-Konsole (330 Euro) hinkt grafisch zwar weit hinter Xbox One und PS4 her, funktioniert aber sowohl am Fernseher als auch mobil. Und die wenigen Topspiele wie Super Mario Odyssey, Super Mario Kart 8 und Zelda sind dermaßen überragend, dass sie allein schon den Kauf einer Switch rechtfertigen. Perfekte Kombination: PlayStation 4 (oder Pro) für den Fernseher, Switch zum Mitnehmen.

Lesen Sie auch: Xbox One und Playstation 4 im Vergleich

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google holt sich Smartwatch-Technologie bei Fossil
Im Geschäft mit Computer-Uhren schlägt bisher die Apple Watch die Konkurrenz deutlich. Bekommt sie bald einen neuen starken Rivalen mit einer Smartwatch von Google? Der …
Google holt sich Smartwatch-Technologie bei Fossil
Gesichtsentsperrung lässt sich oft überlisten
Das Entsperren des Smartphones via Gesichtserkennung ist praktisch. Doch ein Test der niederländischen Verbraucherorganisation Consumentenbond zeigt, dass diese oftmals …
Gesichtsentsperrung lässt sich oft überlisten
Polizei warnt vor Betrugsmasche bei eBay-Kleinanzeigen: Sie kann jeden treffen!
Bei den eBay-Kleinanzeigen und auf anderen Seiten gibt es immer wieder Betrüger. Die Polizei warnt vor einem Trick, der Käufer unerwartet trifft.
Polizei warnt vor Betrugsmasche bei eBay-Kleinanzeigen: Sie kann jeden treffen!
Netflix-Kunden, aufgepasst! Üble Abzocke kann unangenehme Folgen haben
Derzeit werden Netflix-Kunden per SMS darum gebeten, ihre Zahlungsdaten zu aktualisieren. Dies sollte man nicht tun, da die Nachrichten nicht vom Streaming-Anbieter …
Netflix-Kunden, aufgepasst! Üble Abzocke kann unangenehme Folgen haben

Kommentare